Spiel um Platz 3: Brasilien – Niederlande 0:3

13. Jul. 2014 | Keine Kommentare

In einem nicht gerade herausragenden Spiel sichern sich die Niederländer durch einen 3:0 Erfolg gegen Brasilien den dritten Platz der WM. Gegen wiederum enttäuschende Gastgeber reichte der Elftal ein mittelmäßig inspirierter Auftritt zu einem klaren Erfolg. Allerdings bleibt festzuhalten, dass erst das dritte Tor regulär gefallen ist. Das schwache Schiedsrichtergespann hatte beim Elfmeter zum 1:0 nicht bemerkt, dass das Foulspiel an Robben vor dem Strafraum stattfand, und beim 2:0 eine Abseitsstellung übersehen.

Trotz der Tore aus Fehlentscheidungen war das Spiel aber eine klare Sache. Die Truppe von Louis van Gaal brauchte sich nicht mehr als nötig mühen, denn das brasilianische Team aus elf durchaus eigensinnigen Spielern trat kaum als Mannschaft auf. Zudem der Ausfall von Superstar Neymar noch mehr schmerzt, wenn so gerade der beste Einzelkönner nicht auf dem Platz steht. Das beste Beispiel für diese Spielweise gestern war der eingewechselte Hulk, der völlig überdrehte und nur selbst sein Heil in uninspierten Einzelaktionen suchte, statt mannschaftsdienlich zu spielen. Insgesamt gesehen war die Selecao daher erneut chancenlos und die Niederlande errangen folgerichtig und hochverdient die Bronzemedaille.

.

Bene

.

.

Henning

.

Abgelegt unter Fußball allgemein

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben