Deutschland ist Weltmeister! Das Finale gegen Argentinien analog gebloggt.

14. Jul. 2014 | Ein Kommentar

Deutschland ist Weltmeister. Das Team von Trainer Joachim Löw setzte sich durch einen Treffer von Mario Götze mit 1:0 nach Verlängerung gegen Argentinien durch. In einem packenden und hochklassigen WM-Finale hatten die Gauchos der DFB-Elf zuvor alles abverlangt. Argentinien agierte wieder aus einer dicht stehenden Deckung mit zwei Viererketten, die teilweise auch eine Sechserkette vor dem Strafraum bildeten. Nach vorne setzten sie immer wieder Nadelstiche.

Die Offensivaktionen endeten aber immer entweder beim überragenden Jerome Boateng oder bei Torwart Manuel Neuer. Letzterer hatte wohl eine solche Ausstrahlung auf die argentinischen Gegenspieler, dass sie bei seinem Anblick schon so nervös wurden und sie beste Chancen leichtfertig liegen ließen. Im Laufe des Spieles wurden die Deutschen dann stärker, auch weil sie konditionell besser aufgestellt waren. Zudem kämpften sie unablässig und warfen sich in jeden Ball. Insbesondere Schweinsteiger bot eine kämpferische Leistung jenseits jeder Kritik. In der 113. Minute setzte dann Götze den K.O. Schlag in diesem Spiel, das einem Schwergewichtskampf im Boxen ähnelte. Argentinien taumelte und kam nicht mehr auf die Beine. Deutschland errang am Ende völlig verdient den vierten Weltmeistertitel. Es mag spielerisch nicht der beste deutsche Auftritt gewesen sein, aber die DFB-Elf zeigte wieder einmal, dass sie eine Mannschaft ist. Zudem war es wichtig zu zeigen, dass die deutsche Mannschaft nun viele schöne spielerische Elemente abrufen kann, aber dennoch die deutschen Tugenden von Kampf und Einsatzbereitschaft weiterhin ebenso beherrscht. Letztere haben im Finale zusammen mit der starken Bank den Unterschied gemacht.

.

Bene

.

.

Henning

.


Auch in Münster wurde der vierte Stern für Deutschland bis in die Nacht gefeiert. Tausende Fans tranken, lachten und feierten am Ludgeriplatz und verwandelten ihn wieder in eine gigantische schwarz-rot-goldene Party. Hier ein paar Bilder von den Feierlichkeiten, durch Draufklicken kann man die Ansicht vergrößern.

.

Abgelegt unter Fußball allgemein,Münster

Ein Kommentar zu “Deutschland ist Weltmeister! Das Finale gegen Argentinien analog gebloggt.”

  1. Schalke Newsam 27. Mai 2015 um 14:00 1

    Unvergessen. Die Helden von 2014. Was für eine WM!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben