Deine eigene Portion Bundesliga-Ersttagsrasen in Tüten

11. Sep. 2012 | 12 Kommentare

Bis auf weiteres ist derzeit kein Rasentausch möglich.

Ich hatte es neulich in der „Kleinen Geschichte vom Bundesliga-Rasen in Tüten“ angekündigt, dass ich die Relikte des ehemals satten Grüns mit historischem Hintergrund weder verkaufen noch auf Zuruf verschenken werde. Ersteres, weil ich keinen Preis benennen will, da es sich um ideelle Werte handelt. Letzteres, weil mir die Aktion neben Kosten auch Mühen bereitet hat und jeder Versand neue Kosten verursacht. Stattdessen habe ich mich für „Eine Hand wäscht die andere“ entschieden. Du willst von mir einen Gefallen, dann freue ich mich, wenn du mir etwas Nettes antust. Meine Nettigkeit ist die Frei-Haus-Lieferung einer Portionen Bundesliga-Rasen. Dein Gefallen ist die Befriedigung meiner Sammel-Leidenschaft. Denn ich besitze nicht nur ein Faible, sondern auch ein mächtiges Regalbrett voll mit sporthistorischen Büchern und Filmen.

Die Olympischen Spiele in Barcelona noch einmal in einem Bildband zu erleben macht mir Spaß. Den Rückblick auf de Bundesliga-Saison 1994/1995 in Wort und Bild zu vollziehen, ist ein netter Gag, dem ich mich ab und an gerne hingebe. Was Fußball-Welt- und Europameisterschaften angeht bin ich ebenso wie Olympische Spiele mittlerweile breit ausgestattet. Aber auch Dopplungen (bei den Ereignissen, nicht bei den Buchtiteln) sind kein Problem. So besitze ich bspw. zwei Bücher über die Fußball-WM des Jahres 1974. Eines aus einem Ost-Verlag, das andere von westdeutschen Journalisten verfasst.

Bislang habe ich mir meinen Buch- und Filmbestand auf Flohmärkten, über ebay und den Amazon-Marketplace zusammengesucht. Auch Verwandte und Bekannte steuerten Werke bei. Oft war es so, dass ein Rückblick-Bildband zu einem bestimmten Großereignis die Quartals-Pflichtbestellung im Bertelsmann-Buchclub war. Wer damals mit der Abgabe seiner Bestellung schluderte, fand sich schnell im Besitz eines Werkes über die Olympischen Winterspiele von Albertville wieder, auch wenn das dahin gehende Interesse gen Null tendierte. Genau auf diese, für die meisten nutzlosen Bestände habe ich es abgesehen.

Wenn du meine Sammelleidenschaft unterstützen willst, wenn du mir Danke für mittlerweile acht Jahre Bloggerei sagen möchtest, oder wenn du einfach nur nach einem Stück vom Bundesliga-Rasen in Tüten gierst, dann schaue in die Tiefen deines Buchregals. Schlummert dort eventuell noch eine Perle, die du im Leben nicht mehr sinnvoll verwenden wirst? Nur her damit! Bei mir ist es in guten Händen und wird die Jahrzehnte geliebt, gehegt und gepflegt überstehen.

Der „Wechselkurs“ ist denkbar einfach: Pro Buch oder DVD haue ich eine Tüte Bundesliga-Rasen raus. Wie teuer das Werk war, spielt überhaupt keine Rolle. Ich werde mich bemühen, den Wunschzettel immer wieder auch mit Titeln zu bestücken, deren Preis bei weit unter einem Euro liegt.

Ist das ein Deal? Ich lasse mich gerne überraschen…

Abgelegt unter Fußball allgemein

12 Kommentare zu “Deine eigene Portion Bundesliga-Ersttagsrasen in Tüten”

  1. Andreasam 11. September 2012 um 08:07 1

    Wieso musste ich bei dem Titel an etwas komplett anderes Denken ? :D

  2. Carlitoam 11. September 2012 um 09:14 2

    “Schade“, dass ich nie im Bertelsmann-Club war… ;)

    Würde mich interessieren, wie die Resonanz so ist. Finde es auf jeden Fall ne klasse Idee! :)

  3. calculonam 11. September 2012 um 19:09 3

    Ich hab schon ‘ne Tüte! :D

    Matthes – Du bist echtn Töften! Ich kenn’ kein Blog, von dem ich beim Lesen bisweilen Gänsehaut bekomme, so sehr gleichen sich unsere Meinungen (meistens). Auch wenn ich nicht SO formidabel formulieren kann, wie Du es tuest. Aber dies nur so am Rande – Glück auf & dem Asa das Ehrentor. ;)

  4. Matthiasam 14. September 2012 um 12:07 4

    “Der Traumhüter – Die unglaubliche Geschichte eines Torwarts” von Roland Reng. [Klick!] Die erste Einsendung aus der “Tausche Bundesliga-Ersttagsrasen gegen Sportliteratur”-Aktion. Vielen Dank an Gregor aus Münster.

  5. Michaam 15. September 2012 um 08:46 5

    Hallo und Guten Morgen.
    Im Artikel zum heutigen Derby des VfL Osnabrück gegen Preußen Münster wirst Du namentlich erwähnt.
    Hier der Link: http://www.vfl.de/news/news/article/im-blickpunkt-sc-preussen-muenster-2.html

  6. Matthiasam 20. September 2012 um 11:36 6

    “Der Ball ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann” mit Kurzgeschichten von Nick Hornby, Tim Parks, Daver Eggers, Henning Mankell u.v.a. [Klick!]. Eine Einsendung aus der “Tausche Bundesliga-Ersttagsrasen gegen Sportliteratur”-Aktion. Vielen Dank an Claus aus Heidelberg!

  7. Chrisam 27. September 2012 um 21:52 7

    Sag mal hab ich das in der Sportschau richtig gesehen? Der HSV feiert seinen neuen Mannschaftsbus. Dort ist in die Stufe ein Stück Originalrasen vom ersten Bundesligaspiels des HSV eingelassen. Und das Spiel war bei Preussen Münster.
    Hast du den HSV beliefert? Ist das dein Toastrasen?

  8. Matthiasam 27. September 2012 um 23:05 8

    @Chris: Nein, damit habe ich nichts zu tun. Aber die tolle Idee des HSV freut mich trotzdem.

  9. Matthiasam 1. Oktober 2012 um 11:11 9

    “Als der Fußball laufen lernte” von Hans Dieter Baroth [Klick!] und “Junge, das waren Törchen – 75 Jahre SV Sodingen” von Günter Mydlak [Klick!] – zwei weitere Einsendungen aus der Rasen-gegen-Sportliteratur-Aktion. Mit allerbestem Dank an Henning aus Herne!

  10. nedfulleram 4. Oktober 2012 um 19:26 10

    Ich wollte mich hier auch für das Stück Rasen bedanken, daß du mir geschickt hast.

    Perfekt war es dadurch, daß es am Samstag in der Post war, am 125. Geburtstag des HSV!

    Vielen Dank, er wird einen Ehrenplatz erhalten!
    Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut!

  11. Matthiasam 23. Oktober 2012 um 11:31 11

    “Das Revierderby – Lüdenscheid-Nord gegen Herne-West. Oder: Wenn Königsblau auf Schwarzgelb trifft” [Klick!] (oder: Wenn der Autor sich nicht zwischen drei möglichen Buchtiteln entscheiden kann und einfach alle nimmt) von Friedhelm Wessel.

    Eine Einsendung von meinem Namensvetter Matthias aus Gievenbeck. Auch wenn er mich im Begleitschreiben warnte, er habe selten ein schlechteres Buch in der Hand gehabt – vielen Dank dafür!

  12. Matthiasam 30. November 2012 um 13:25 12

    “50 legendäre Szenen des deutschen Fußballs” – zusammengestellt und kommentiert von Manni Breuckmann [Klick!]. Eine Einsendung von Ingo aus dem schönen Westmünsterland. Vielen Dank dafür!

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben