Monatsarchiv für Juli 2011

Jul 30 2011

Schalkes Erstrunden-DFB-Pokal-Deutschlandkarte

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Meine kleine Einstimmung auf Sonntag: Die Karte präsentiert sämtliche Auswärtsspielorte, in denen Schalke in der 1. Runde des nationalen Pokalwettbewerbs seit 1963 angetreten ist. Die Größe der blauen Bälle kennzeichnet proportional die Anzahl der von Schalke geschossenen Tore. Ganz klein bedeutet 1 Tor – ganz groß bedeutet 9 Treffer. Mehr Torerfolge hat es bei einem solchen Anlass nie gegeben. Die roten Bälle markieren die „Orte der Schmach“, wo Schalke in der 1. Runde die Segel streichen musste. Die Größe der Bälle steht auch hier für die erzielten Tore, allerdings für die des jeweiligen Gegners.

Keine Kommentare

Jul 29 2011

Mit Ciprian Marica auf der Suche nach dem Glück

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Als Cássio de Souza Soares im Sommer 2004 von Schalkes Manager Rudi Assauer im Tausch gegen Leitathlet Jochen Seitz zum FC Schalke gelotst wurde, lachte ganz Fußballdeutschland über diesen Notnagel-Transfer. Wenige Monate später bestaunte die Fachwelt mit offenem Mund die Genialität des „Lincoln“ und Uli Hoeneß bekam seine berühmte feuerrote Birne, die er immer dann bekommt, wenn er etwas begehrt aber nicht haben kann. Assauer hatte einen, vielleicht sogar den größten Glücksgriff seiner Managerkarriere getan. Glück im Sinne von Massel.

Weiterlesen »

4 Kommentare

Jul 28 2011

Die kleine Geschichte vom viel zu großen Stadion

Autor: . Abgelegt unter Fußball allgemein

Stadioncheck.de ist eine sehr feine Seite, auf der Jens unterschiedlichste Stadien porträtiert. Das ermöglicht Groundhopping für Couchpotatoes, sozusagen. Ich bin regelmäßiger Besucher auf Stadioncheck.de, weil ich – so wie wahrscheinlich jeder Fußballfan – von den unterschiedlichsten architektonischen Möglichkeiten, ein rechteckiges Stück Rasen in ein Bauwerk zu pressen, immer wieder fasziniert bin. Bei meinem Blick ins Archiv der Seite fiel mir jedoch auf, dass ein Stadion fehlt, dessen kleine, ärgerliche Geschichte mal erzählt werden muss: das Wörthersee Stadion in Klagenfurt. Eine Spielstätte, die so nie hätte gebaut werden dürfen, da das Nutzungskonzept auf tönernen Füßen stand. Sie erscheint als Co-Veröffentlichung hier und auf Stadioncheck.de.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Jul 28 2011

Das Schalker Vereinslied als mp3

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Die Geschichte des Midi-Files „Blau und Weiß“ erzähle ich nicht noch einmal. Das habe ich hier vor mehr als drei Jahren getan. Gestern flatterte jedoch ein Kommentar von „Manni“ ins Haus, in dem er mitteilte, dass er das Midi neu arrangiert und als mp3 abgespeichert habe. Mehr noch: Er hat es auch auf seinen Server geladen und stellt es zur Verfügung. Wer schon immer mal eine A-cappella-Version des Schalker Vereinsliedes haben wollte um das nächste Schützenfest zu rocken, kann es sich dank Manni hier kostenlos herunterladen. Viel Spaß damit!

Ein Kommentar

Jul 27 2011

Beim 1:2 in Duisburg nutzte nur Uchida seine Chance

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Schalke verliert in das Benefizspiel in Duisburg verdient mit 2:1. Hätte der MSV seine Chancen in der ersten Halbzeit besser genutzt und das Schiedsrichtergespann zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht einem regulären Treffer die Anerkennung verwehrt, wäre das Spiel dem Verlauf entsprechender mit 4:1 oder 5:1 ausgegangen. Die Spieler in Königsblau zeigten nur 25 Minuten lang die Idee eines Leistungsvergleiches. Nach der starken Anfangsphase, in der Draxler mit einem sensationellen Dribbling das 1:0 durch Edu vorbereitete, verabschiedete sich Schalke in die Statistenrolle. OK, es war nur ein Testspiel. OK, es ging um den guten Zweck. OK, Schalke trat hauptsächlich – die Ausnahme war nur Julian Draxler – mit Personal aus der zweiten Reihe an. Dennoch: So wie gestern darf sich ein Team mit Ambitionen nicht präsentieren. Ich habe keine Lust auf durchaus angebrachte Schmähkritik oder Einzel-Spielerbewertungen. Dafür war es dann eben doch nur ein Testspiel. Doch ein paar Details fielen auf.

Weiterlesen »

3 Kommentare

Jul 26 2011

Die Scheißthese: “Bei Schalke spielen nur Söldner”

Autor: . Abgelegt unter Fußball allgemein,Schalke

Kennst du das? Du bist auf einer Party, willst dich amüsieren, da kommt so ein Idiot, der mitbekommen hat, dass du Schalke-Fan bist, und labert dich mit einem derartigen Schwachsinn voll, dass du bereits nach ein paar Sekunden merkst, dass es sich nicht lohnt, auf die Behauptungen einzugehen. Ich versuche mich dann mit einem nett gesäuselten “Ja, ja, ja…” aus der Affäre zu ziehen. Nur schnell raus aus dieser Diskussion, schnell wieder hin zu den Leuten, die einen wirklich interessieren. Das gelingt nicht immer, denn nicht wenige nervende Gesprächspartner sind hartnäckig. Besonders ermüdend an diesen Situationen ist, dass der Gegenüber aus seiner Sicht ja gar keinen Stuss redet, da er sich auf harte Fakten bezieht: auf Aussagen aus der Presse. Eine Diskussion ist überflüssig, denn wie will man jemanden davon überzeugen, dass BILD mal wieder einfach Mist geschrieben hat, wenn der Gegenüber BILD nicht nur liest, sondern auch als Informationsmedium akzeptiert? Es ist sinnlos! Das Phänomen scheint nicht nur mir bekannt zu sein. Das Magazin “11Freunde” macht sich einen Spaß daraus, wirft ab und zu eine dieser Behauptungen in den Raum und nennt es “Die Scheißthese“.

Genug der Vorrede: Neulich wurde ich mit einer typischen Scheißthese konfrontiert, die in der vergangenen Saison geschürt wurde. Sie lautete:

Bei Schalke spielt nur eine in aller Welt zusammengekaufte Söldnertruppe. In Dortmund aber spielen echte Jungs aus der Nachbarschaft. Da ist es doch kein Wunder, dass man sich mit dem Schalker Kader nicht mehr identifizieren kann.

Das Schöne an Scheißthesen ist jedoch, dass sie einerseits überhaupt nichts aussagen und andererseits leicht zu widerlegen sind.
.

Weiterlesen »

4 Kommentare

Jul 25 2011

Die Pointen des Supercups saßen

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Dann sind wir also Supercupsieger 2011. Da kann man mit leben. Für den schmucken Pokal wird sich ein nettes Eckchen im Vereinsmuseum finden. Und allein das Elfmeterschießen war das Eintrittsgeld wert. Insbesondere aufgrund der netten Pointe, dass ausgerechnet Reizfigur Kevin Großkreutz mit seinem Entscheidungsschuss an Ralf Fährmann scheiterte. Überhaupt, der Fährmann! Einen besseren Einstand hätte selbst der abgebrühteste Reality-Soap-Autor nicht scripten können. Mit zahlreichen guten und drei unglaublichen Paraden hielt er Schalke im Spiel, um dann in der Elfmeterentscheidung gleich zwei Dortmunder Versuche zu parieren. Wie hieß doch gleich der Typ, der während Fährmanns zweijähriger Frankfurter Gesellenzeit dessen Platz im Schalker Tor warmgehalten hat?

Weiterlesen »

6 Kommentare

Jul 22 2011

Der Überpott?

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Denke ich an den Supercup, denke ich ausschließlich an eine Szene: 1987 war’s, als der damalige Hamburger Keeper Uli Stein dem Münchner Stürmer Jürgen Wegmann in den Schlussminuten einen Knock-out verpasste. Nicht etwa versehentlich im Gerangel um den Ball, sondern seelenruhig im Fünfmeterraum gegenüber sitzend, nachdem der Stürmer mit dem von ihm selbst kultivierten Spitznamen „Die Cobra“ gerade den Ball zum 2:1-Siegtreffer über die Linie gestochert hatte. Es war die allererste Ausgabe der Supercups und wäre Uli Stein damals nicht die Hand ausgerutscht, könnte sich niemand mehr an dieses Spiel erinnern.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Jul 21 2011

Es gibt eben doch noch kleine Gegner

Autor: . Abgelegt unter Fußball allgemein

Albanien Andorra Armenien
Aserbaidschan Bosnien u. Herzegowina Estland
Färöer Inseln Island Kasachstan
Lettland Luxemburg Malta
Mazedonien Moldawien Montenegro
Nordirland San Marino Ungarn
Wales

.
In der UEFA sind insgesamt 53 Nationalverbände organisiert. Seit gestern steht fest, dass die 19 oben genannten Verbände in der kommenden Champions-League-Saison keinen Teilnehmer stellen werden. Aktuell sind erst zwei von insgesamt vier Qualifikationsrunden gespielt. Weitere Verbände werden somit folgen, bis am Ende die üblichen Verdächtigen dann doch wieder unter sich sind.

Nur eine Festellung, keine Wertung.

Keine Kommentare

Jul 19 2011

Die Fußballdeppen – richtig tippen kann doch jeder!

Autor: . Abgelegt unter Fußballdeppen

In der Saison 2009/2010 startete ich aus einer Laune heraus das Anti-Tippspiel „Fußballdeppen“. Ziel des Spiels war es, die Ergebnisse der Bundesliga möglichst falsch zu tippen. In der Rückschau kann ich sagen, dass es natürlich ein großer Spaß war. Andererseits war es wegen des komplexen Regelwerks ein für mich kaum zu bewältigender Aufwand, vor allem durch eine komplizierte und letztendlich nicht mehr durchschaubare Strafpunktregelung. 2010/2011 verzichtete ich auf eine Neuauflage, was dazu führte, dass sich gleich mehrere Tipper bei mir meldeten und meinen Entschluss bedauerten. Und weil ich es ja auch selbst schade fand, auf das launige Spiel mit reichlich Blamagepotenzial verzichten zu müssen, gibt es nun eine Neuauflage – mit deutlich gestrafftem Regelwerk.

Weiterlesen »

10 Kommentare

Ältere Einträge »