Monatsarchiv für Mai 2011

Mai 31 2011

Europapokal der Pokalsieger

Autor: . Abgelegt unter Fußball allgemein,Schalke

Gäbe es den “Europapokal der Pokalsieger” noch, stünde nun das Teilnehmerfeld fest. Die letzten europäischen Nationalverbände haben am vergangenen Wochenende ihre Cupfinals ausgespielt. Hier die Aufstellung der nationalen Pokalsieger. Die Reihenfolge richtet sich nach der aktuellen 5-Jahres-Wertung der UEFA.
.

Die europäischen Pokalsieger 2011

Mit einem * markierte Pokalsieger haben ihren Titel bereits im Jahr 2010 im Rahmen einer Frühjahr-bis-Herbst-Saison errungen.

6 Kommentare

Mai 27 2011

104% pro Albert Streit!

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Der Bäcker backt. Der Fußballprofi spielt Fußball. Für ihre Tätigkeiten erhalten beide Geld. Hier enden die Gemeinsamkeiten. Die Unterschiede zwischen dem Beruf des Bäckers und dem des Fußballprofis sind so eklatant, dass es sinnlos ist, nach einenden Eigenschaften zu suchen. Der gerne in der Fankurve getätigte Ausspruch „So eine Leistung sollte ich mal in meinem Job abliefern…“ geht so weit am Thema vorbei, wie eine Mondrakete, die auf dem Mars einschlägt. Vergleiche zwischen „normalen Berufen“ mit dem des Fußballprofis sind ohne Ausnahme populistischer Murks. Das „Fußballprofitum“ ist kein Beruf, sondern eine Tätigkeit in einer Scheinwelt, die sich zu 100% aus der realen Welt finanziert. Die Weltbevölkerung könnte gut ohne Fußballprofis leben, ohne Bäcker wäre es schon schwieriger.

Weiterlesen »

9 Kommentare

Mai 26 2011

Leistungsnachweis der Bundesligisten

Autor: . Abgelegt unter Fußball allgemein,Schalke

Hier die Anzahl der Spiele, die die Mannschaften der ersten Bundesliga in der zurückliegenden Saison absolviert haben. Eine Aufstellung völlig ohne Hintergedanken, einfach nur aufsummiert.
.

Ges.
Verein
Liga
Pokal
EC
52
FC Schalke 04
34
6
12
47
Bayern München
34
5
8
46
Bayer Leverkusen
34
2
10
45
VfB Stuttgart
34
3
8
44
Werder Bremen
34
2
8
42
Borussia Dortmund
34
2
6
39
Mönchengladbach
36
3
38
1. FC Nürnberg
34
4
38
1. FC Kaiserslautern
34
4
38
TSG Hoffenheim
34
4
37
1. FC Köln
34
3
37
VfL Wolfsburg
34
3
37
Eintracht Frankfurt
34
3
36
FSV Mainz 05
34
2
36
Hamburger SV
34
2
36
SC Freiburg
34
2
35
Hannover 96
34
1
35
FC St. Pauli
34
1

 

(Ges. = Gesamtzahl Spiele / Liga = Liga + Relegation / EC = Europapokal)

2 Kommentare

Mai 25 2011

@FinaleS04 – meine persönliche Abschlussbilanz

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Am Anfang war es nur eine Idee. „Wie wäre es, wenn wir zum Finale etwas Gemeinsames auf die Beine stellen und unter einem Sammel-Account live von diesem Ereignis twittern“, fragte ich in einer Rundmail die anderen Schalke-Blogger, mit denen ich via Twitter in Kontakt stehe. Den dazugehörigen Account @finales04 hatte ich prophylaktisch gesichert, nicht wissend, ob die Idee überhaupt auf Gegenliebe stoßen und umsetzbar sein wird. So viel vorab zu meiner „Urheberschaft“ des Twitter-Experiments, auf der Tobias Weckenbrock im später noch gezeigten Video zu ausführlich herumreitet. Die Idee kam in der Tat von mir, doch alles, was danach folgte, war ein Paradebeispiel dafür, wie perfekt man sich über das Internet organisieren kann. Selbst mit Leuten, die man persönlich (noch) gar nicht kennt.

Weiterlesen »

4 Kommentare

Mai 24 2011

Drei tolle Tage mit dem DFB-Pokalsieger 2011

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Schalke Fanclub Monasteria

Es war eine glatte Sache. Mit 5:0 fegte der FC Schalke 04 im Pokalfinale des Jahres 2011 den hoffnungslos unterlegenen Gegner aus Duisburg vom Platz und ließ keinen Zweifel daran, dass man nach einer vollständig verkorksten Bundesliga-Saison „zumindest“ den Status der „Pokalmannschaft“ hochhalten möchte. Nur 18 Minuten lang war es am Samstag eine offene Partie, dann zeigte Julian Draxler viel Herz und noch mehr Verstand und verlud mit einem kleinen Geniestreich die Abwehr der Zebras inklusive Torhüter Yelldell. Das 1:0 war der Türöffner zu einem einseitigen aber dennoch unterhaltsamen Pokalabend. Die Sensation blieb aus; Huntelaar mit zwei Treffern sowie Höwedes und Jurado dokumentierten die Schalker Überlegenheit schließlich auf der Anzeigentafel. In der zweiten Halbzeit hätte Schalke gegen die spätestens nach dem 3:0 völlig demotivierten Duisburger leicht noch eine Handvoll Tore nachlegen können, doch die Mannschaft zeigte Größe und beließ es bei der Einstellung des höchsten Endspielsieges in der Geschichte des Pokalwettbewerbes. Aus der Perspektive des deutlichen Siegers ist es leicht Komplimente zu verteilen, doch das folgende hätte ich auch gebracht, wenn Schalke verloren hätte: Die MSV-Fans präsentierten sich vor, während und nach dem Spiel als großartiges Publikum. Trotzig, wenngleich irgendwie auch ein bisschen hilflos, nutzen sie die letzten 20 Minuten der Partie, um lautstark auf sich aufmerksam zu machen. Dass es rund um das Stadion und in der Stadt – so zumindest meine Beobachtung – zu keinerlei Aggressionen zwischen den Fangruppen kam, war allerdings auch dieser besonderen Atmosphäre geschuldet, die so ein Finalwochenende auszeichnet. Und weil über das Spiel eigentlich schon alles gesagt wurde, soll es jetzt um das Drumherum gehen. Es folgen meine ganz persönlichen Eindrücke des vergangenen Wochenendes, garniert mit mehr als 50 Bildern. Alle Fotos liegen bei Flickr und lassen sich deshalb mit ein paar Mausklicks in hoher Auflösung betrachten.

Weiterlesen »

5 Kommentare

Mai 20 2011

Noch zu erledigen …

Autor: . Abgelegt unter Schalke

[ ] frisch gewaschenes Trikot von der Leine nehmen
[ ] noch fix eine bequeme Cargohose mit vielen Taschen kaufen
[ ] Smartphone und externes Zusatz-Akkupack aufladen
[ ] kontrollieren ob die Finalkarten noch da sind
[ ] auf die Frau warten, warten, warten …
[ ] Wegbier aus dem Kühlschrank holen
[ ] zum Bahnhof latschen, Freunde treffen
[ ] in den Bus einsteigen und Richtung Berlin starten
[ ] alle 100 Kilometer nachkucken, ob die Karten noch da sind

Das sind die Punkte, die ich heute abarbeiten möchte. Was in den nächsten Tagen passieren wird, kann man kann live beim Projekt FinaleS04 verfolgen. Meinen persönlichen und reich bebilderten Nachbericht zum Finalwochenende gibt es dann am Dienstagmorgen hier. Ich wünsche uns kein Glück, ich wünsche uns Erfolg.

Viel Erfolg, Schalke!

8 Kommentare

Mai 19 2011

The Beautiful South

Autor: . Abgelegt unter Schalke

Die Liste der Titel des FC Schalke 04 – zumindest derer, die man im Briefkopf erwähnt – umfasst bislang zwölf Einträge. Darunter befinden sich sieben Meisterschaften (1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942 und 1958), vier Pokalsiege (1937, 1972, 2001 und 2002) und natürlich der UEFA-Cup-Sieg von 1997. OK, das ist jetzt wirklich nichts, womit man auf einem Schalker Stehempfang den Experten raushängen lassen kann; das ist „Schalke-Grundwissen“. Wenn ich jetzt jedoch fragen würde, wie viele Trainer auf Schalke für diese Titel verantwortlich waren: wie lautete dann deine spontane Antwort?

Weiterlesen »

2 Kommentare

Mai 17 2011

Warum nicht mal Last-Minute-Glück haben?

Autor: . Abgelegt unter Leben analog,Schalke

Ich habe im Rahmen von Gewinnspielen noch nie etwas gewonnen, das mir wirklich Freude bereiten konnte, sieht man mal von einem Boccia-Set mit bunten Pastikkugeln ab, das mir im Alter von sieben Jahren beim Malwettbewerb der Sparkasse zufiel. Da ich schon als Kind nicht malen konnte, war es wahrscheinlich ein Mitleidspreis, aber ich hatte einen Sommer lang meinen Spaß. Später hatte ich weniger Glück im Glück. Da gab es beispielsweise das Gewinnspiel eines schweizerischen Schokoladeherstellers, der anlässlich seines Firmenjubiläums Mitte der 90er-Jahre ein Jahr lang jede Woche eine Selektion seiner edelsten Erzeugnisse verloste. Ich gewann den Wochenhauptpreis im August, draußen waren es bestimmt 30 Grad im Schatten, im Postauto mindestens 50. Als mir der Paketbote den Gewinn überreichte, tropfte aus dem Päckchen die flüssige Schokolade heraus.

Weiterlesen »

3 Kommentare

Mai 16 2011

Finale S04 – das Twitter-Projekt zum Pokalfinale

Autor: . Abgelegt unter Fußball allgemein,Schalke

Liga vorbei, Mund abputzen und nach vorne blicken. Für Schalke sieht ausgerechnet eine komplett vermurkste Bundesliga-Spielzeit eine Belohnung vor: die Teilnahme am Pokalfinale in Berlin. Es ärgert mich, dass das Spiel allenthalben als „die letzte Möglichkeit zur Europa-League-Qualifikation“ dargestellt wird. Mir persönlich ist es egal, ob Schalke in der kommenden Saison donnerstags in Estland spielt oder nicht. Denn finanziell ist die Europa-League nicht der sprudelnde Geldquell, der eine Doppelbelastung in einer Saison des notwendigen spielerischen Neuaufbaus rechtfertigt. Für mich geht es in Berlin allein um die Chance, einen Titel zu feiern. Allzu viele davon habe ich in meinen 37 Lebensjahren mit den Königsblauen noch nicht erleben dürfen. Aber gut – das ist nur meine Sichtweise. Andere sehen das sicherlich anders. Um unterschiedliche Sichtweisen, unterschiedliche Perspektiven und unterschiedliche Impressionen geht es beim Projekt „FinaleS04“.

Weiterlesen »

2 Kommentare

Mai 15 2011

Versuchen wir es mal mit Galgenhumor

Autor: . Abgelegt unter Schalke

In die Handschuhe von Manuel Neuer zu schlüpfen, ist sicherlich keine leichte und deshalb wahrscheinlich sogar eine eher unangenehme Angelegenheit. Wie versöhnlich, dass der aktuelle Torhüterangestellte seinem Nachfolger am Samstag in der 60. Minute ein virtuelles Antrittsgeschenk überreichte. Schalke gewann trotz Neuers großer Geste durch ein Tor von Raúl nach Vorlage von Uchida das dritte Drittel souverän mit 1:0 in der Domstadt und fährt jetzt mit maximalem Rückenwind nach Berlin. Überhaupt brachte Königsblau eine Bundesliga-Spielzeit, die mit vier Niederlagen begann, trotz weiterer vier Niederlagen zum Abschluss sicher mit vier Punkten Vorsprung auf den Relegationsrang ins Ziel. Und bei 70 Millionen Kaderkosten wissen wir nun auch, dass ein Punkt in der Bundesliga läppische 1,75 Millionen Euro kostet. Das schafft kalkulatorische Planungssicherheit für die Zukunft. Die beste Feststellung dieses Jahres bleibt jedoch, dass mein Patenkind Finn noch so entgeistert dreinblicken kann. Bleibende Schäden wird die zurückliegende Saison bei ihm dennoch nicht hinterlassen.

Ende gut, alles gut.

5 Kommentare

Ältere Einträge »