Gerald Asamoah trifft im Geheim-Länderspiel

24. Mai. 2006 | Keine Kommentare

Was wäre die deutsche Nationalmannschaft ohne Schalkes Stürmer Gerald Asamoah? Eine Truppe, die gegen den schweizer Zweitliga-Aufsteiger Servette Genf gestern nur 1:1 gespielt hätte! Das Testspiel über zweimal 35 Minuten fand im Rahmen der WM-Vorbereitung statt. Die Öffentlichkeit war ausgeschlossen. Der Siegtreffer durch Asamoah fiel drei Minuten vor dem Schlusspfiff, in der 67. Minute.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben