Schalke startet mit Sieg in Frankfurt

27. Jan. 2007 | Keine Kommentare

Manuel Neuer - Quelle de.wikipedia.orgSpitzenreiter, Spitzenreiter! Zumindest für einen Tag erklimmt der FC Schalke 04 am ersten Spieltag nach der Winterpause die Tabellenspitze. Was allerdings fast viel wichtiger ist: Durch den Dreier bei der Eintracht hat man nun schon sechs Punkte und vier Tore Vorsprung auf die Dialektgestörten aus München. Bei aller Freude über den Sieg – das Schalker Spiel in Frankfurt wirkte nur zeitweise meisterlich. Nach dem von Kevin Kuranyi toll vorgelegten 1:0 durch Gustavo Varela (16. Minute) verpasste Schalke nur zwei Minuten später die frühe Vorentscheidung, als Lincoln im Konter auf Halil Altintop ablegte, der von einem Frankfurter Abwehrbein gestört wurde. Danach spielten die Knappen etwas zu überheblich und kassierten völlig zu Recht in der 48. Minute den Ausgleich durch Takahara – wenngleich dem Treffer ein Foulspiel an Kobiashvili vorangegangen zu sein schien. Schalke schwamm sichtlich und hatte nur wenige Minuten später Glück, als Amanatidis aus kürzester Distanz am überragenden Manuel Neuer scheiterte.

Überhaupt: Manuel Neuer machte einmal mehr ein großartiges Spiel und war ein großartriger Rückhalt für sein Team. Schalke fand erst in der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit wieder zurück ins Spiel – und wie! Denn nach einer Ecke von Lincoln nahm der stets agile und vorbildlich kämpfende Kevin Kuranyi die Weiterleitung von Marcello Bordon per Kopf auf und traf aus kurzer Distanz zum 2:1 (70. Minute). Frankfurt agierte in der Folgezeit zwar engagiert aber nicht mit der letzten Konsequenz. Logische Folge: Das 3:1 für Schalke in der letzten Spielminute durch Kuranyi, der einen Konter – eingeleitet durch Ernst, weitergeleitet durch Lincoln – mustergültig versenkte. Auf Schalker Seite verdienten sich Kuranyi, Rafinha und vor allem Neuer Bestnoten. Lincoln macht das Spiel zwar immer noch erbärmlich langsam, war aber zumindest an zwei von drei Toren direkt beteiligt. Mehr zum Schalker Spiel in Frankfurt wissen der kicker und sport1.de.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben