Irgendwie schon wieder gewonnen!

01. Feb. 2007 | Keine Kommentare

Nein, ein gutes Spiel war es gestern nicht gegen Aachen. Am Ende stehen nach dem dahin gewurschteltem 2:1 für Schalke (ein Tor Rafinha, ein Eigentor Sichone – das zwischenzeitliche 1:0 für Aachen erzielte Ibisevic) aber wieder drei Punkte und die Erkenntnis, dass man zwar nicht immer gut spielt, dafür aber zusammen mit Werder Bremen in der Liga gewaltig marschiert. Ausführliche Spielberichte gibt es im kicker und auf sport1.de. Während der Schalker Erfolg zwar schwer erarbeitet war aber wenig überraschend kam, ging es auf den Trainerbänken der Liga an diesem 19. Spieltag mal so richtig rund. Erst feuern die Bayern Felix Magath. Dann wirft mit Jupp Heynckes der einzige Trainer, der im dunkeln leuchtet, die Brocken in Mönchengladbach hin. Und schließlich schickt der HSV mit Thomas Doll den Sieger der dreizehn letzten “Jürgen Prochnow Look-a-like”-Contests wieder auf Wanderschaft. In allen drei Fällen muss sich das jeweilige Management fragen lassen, warum man eine ganze Wintervorbereitung vertrödelt hat um dann das zu tun, was schon vor dem Jahreswechsel jeder prophezeit hat. Naja, soll nun wirklich nicht mein Problem sein.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben