Zwei wollen, einer will kassieren – und keiner kommt

05. Jul. 2007 | Keine Kommentare

Heute wurde auf Schalke das offizielle Mannschaftsfoto für die Saison 2007/2008 geschossen. Mit dabei die Neuzugänge Rakitic, Westermann, Jones und Schober. Die drei oben abgebildeten Herren – Stephen Appiah, Albert Streit und Leon Andreasen – fehlten. Mehr und mehr verdichten sich die Anzeichen, dass sie auch nicht mehr nachträglich in das Mannschaftsfoto hineinretuschiert werden. Der Frankfurter Streit wollte zwar unbedingt auf Schalke und erzählte es bereits jedem, der es nicht hören wollte. Letztendlich scheiterte der Wechsel aber an den Ablöseforderungen der Eintracht. Der Ghanaer Stephen Appiah wollte ebenfalls auf Schalke wechseln, Fenerbahce hätte ihn wohl auch ziehen lassen. Doch die Gehaltsvorstellungen des Mittelfeldspielers waren schlichtweg zu hoch, als dass der Aufsichtsrat dem Wechsel hätte zustimmen wollen. Bliebe also noch Leon Andreasen, der sich dem Vernehmen nach bereits mit Schalke einig sein soll und bei seinem aktuellen Verein Werder Bremen lieber heute als morgen die Koffer packen möchte. Doch die Hanseaten schalten auf Stur, wollen nach dem Wechsel von Klose nun auf keinen Fall einen weiteren Spieler an einen Mitkonkurrenten abgeben. Sollte jetzt keine riesengroße Überraschung mehr geschehen, steht der Schalker Kader für die kommenden Aufgaben. Ich und finde, lieber mit einem vorhandenen guten Kader in die Spielzeit gehen als sich von der Presse einen veremintlichen Weltstar aufquatschen zu lassen. Erinnert sich noch jemand an Annibal Matellan?

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben