Wie die begossenen Pudel …

30. Sep. 2008 | Ein Kommentar

Schalke Fanclub MonasteriaMeine Freundin Sarah freut sich aktuell über die letzten Tage ihrer “Vorlesungsfreien Zeit” – im Volksmund auch Semesterferien genannt. Und weil sie bei ihren Hausarbeiten fleißig und frühzeitig fertig war, belohnte sie sich heute, nahm sich einen Tag frei und fuhr nach Gelsenkirchen zum Training der Schalker Lizenzspielermannschaft. Mitgebracht hat sie mir einen ganzen Sack voll Bilder, die eines sehr deutlich dokumentieren: Im regnerischen Gelsenkirchener Herbst sehen selbst die gestandendsten unter den Schalker Profis mitunter aus wie die sprichwörtlich begossenen Pudel.


Schalke Fanclub Monasteria

Besonders heiß begehrt sind derzeit Autogramme von Schalkes neuem Goalgetter Heiko Westermann.

Schalke Fanclub Monasteria
Halil Altintop – sichtlich vom Wetter gezeichnet.

Schalke Fanclub Monasteria
Unterschriften von Youri Mulder sind beliebt wie eh und je.

Schalke Fanclub Monasteria
Manuel Neuer trainiert wieder mit der Mannschaft und steht wohl vor seinem Comeback als Stammkeeper.

Schalke Fanclub Monasteria

Bei aller berechtigten Kritik an Kevin Kuranyi muss auch einmal gesagt werden, dass er immer zu denjenigen gehört, die sich die meiste Zeit im Autogrammmarathon-Parcours nehmen. Das sollten die alkoholisierten Schwallerköppe vom DSF-Stammtisch auch einmal erwähnen, wenn sie unermüdlich behaupten, er sei nie richtig auf Schalke angekommen.

Schalke Fanclub Monasteria
Jermaine Jones

Schalke Fanclub Monasteria
Levan Kobiashvili

Schalke Fanclub Monasteria
Trotz bärenstarker Leistungen demnächst wohl wieder nur die Nummer zwei oder drei: Ralf Fährmann und das Schicksal eines dritten Keepers.

Schalke Fanclub Monasteria
Fred Rutten, Mike Büskens, Zé Roberto, Fabian Ernst und Gustavo Varela (verdeckt).

Schalke Fanclub Monasteria
Neuzugang Orlando Engelaar

Schalke Fanclub Monasteria
Nachwuchsspieler Markus Heppke

Schalke Fanclub Monasteria
Die Nase kenn’ ich doch… Richtig! René Eijkelkamp (3.v.l.) ist neuerdings als Teilzeit-Stürmertrainer auf Schalke tätig.

Schalke Fanclub Monasteria
Gustavo Varela setzt sich ab.

Schalke Fanclub Monasteria
Youri Mulder und Gerald Asamoah.

Schalke Fanclub Monasteria
Von Peter Lövenkrands (links, daneben: Ivan Rakitic) wird in Gelsenkirchen übrigens berichtet, dass er sich beim Training und bei Spieleinsätzen in der Amateurmannschaft immer richtig reinhängt. Vielleicht bekommt er demnächst ja wieder eine Chance, sich im Profikader zu beweisen.

Schalke Fanclub Monasteria
Südamerikaner unter sich: Zé Roberto und Gustavo Varela.

Schalke Fanclub Monasteria
So – und jetzt noch schnell die Bälle eingesammelt und dann ab ins Warme. Das Nachmittagstraining verlagerte Fred Rutten übrigens kurzfristig in den Fitnessraum. Eine weise Entscheidung bei diesem Mistwetter.

Abgelegt unter Schalke

Ein Kommentar zu “Wie die begossenen Pudel …”

  1. verschwenderam 1. Oktober 2008 um 21:18 1

    Das sollten die alkoholisierten Schwallerköppe vom DSF-Stammtisch auch einmal erwähnen,

    Wunderbar und der Rest war auch genau das Richtige um sich auf das morgige Spiel einzustimmen.:)

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben