Auch ohne Manager: Schalkes Team 09/10 gewinnt Konturen

31. Mrz. 2009 | 5 Kommentare

Jermaine Jones  - Quelle: schalkefan.deWer braucht denn schon einen Manager oder gar einen Trainer? Auf Schalke kocht der Chef noch selbst! Präsident Josef Schnusenberg verkündete heute die Vertragsverlängerung von Jermaine Jones und konnte damit endlich mal wieder ein großes Zeichen der Hoffnung in einer trostlosen Zeit setzen. Jones unterschrieb bis 2014 und damit exakt so lange, wie ein paar Wochen zuvor bereits Heiko Westermann und Benedikt Höwedes. Zusammen mit Manuel Neuer (Vertrag bis 2012) werden die drei das Grundgerüst der Schalker Mannschaft für das kommende Jahr bilden. Fehlen ja nur noch sieben weitere edle Recken, auf die man auf Schalke eine Zukunft bauen kann… Und natürlich auch noch ein Manager… Und ein Trainer…

Abgelegt unter Schalke

5 Kommentare zu “Auch ohne Manager: Schalkes Team 09/10 gewinnt Konturen”

  1. heinrich 03am 31. März 2009 um 15:49 1

    alles wird gut.
    glück auf.

  2. Hans Pollackam 31. März 2009 um 17:22 2

    bereite mich schon mal auf die neuentwicklung des Teams ab 2014 vor…

  3. das Karlchenam 1. April 2009 um 08:26 3

    Das sind doch mal positive Nachrichten im Medien Sumpf.
    Vielleicht wird dann auch endlich mal in der Boulevard Presse etwas positives stehen und das Orakel von DSF etwas vernünftiges berichten. Wenn auf Schalke wieder malocht wird und nicht nur über Manager und Trainer geredet wird, dann kann ja noch Hoffnung aufkeimen. Passend zum Wetter würden jetzt die Krokusse aus und auf dem Rasen ein gutes Bild zeigen. Schliesslich wird auf dem Platz gewonnen und nicht in der Klatsch Presse.

  4. charakterstärkeam 1. April 2009 um 14:11 4

    ich schliesse mich voll und gans “das karlchen” an. es wird zeit, dass die negativ-berichterstattung – fundiert oder nicht – ein ende hat und wir erst einmal bielefeld als aufbaugegner betrachten. 7 punkte auf flatz 5 holen wir “glück auf”

  5. Ingoam 1. April 2009 um 21:24 5

    Jetzt sollen auch noch Bordon und Kobi zur neuen Saison wegseien.
    Also wird wohl wirklich eine ganz andere Mannschaft in die neue Spiel-
    zeit gehen.
    Haben wir denn ueberhaupt Geld, so viele neue zu holen?
    Bin ja mal gespannt-Aber mal ehrlich,spielerisch ganz doch nur besser werden-oder?
    Wenn denn jetzt auch mal ein “zehner” geholt wird,muss ja nicht gleich wieder so ein unbekannter Brasilianer sein.
    Wir werden sehen
    Bielefeld-Schalke 0:1

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben