Technisch limitierter Fremdkörper

10. Dez. 2009 | 4 Kommentare

Die Mannschaft, die immer besser den gewünschten Kombinationsfußball von Trainer Veh umsetzt, schleppt den technisch limitierten Grafite wie einen Fremdkörper mit und spielt hauptsächlich Dzeko an (…)

… schreibt der “kicker” heute und lässt mich ratlos zurück. Ist etwa der Bruder von dem Grafite gemeint, dem vor einem halben Jahr noch alle zu Füßen lagen, weil er der perfekte Fußballer ist und – als unerträglich oft angeführte Anekdote am Rande – früher Müllbeutel verkaufte? Muss wohl so sein. Doch was hat der Bruder im “kicker” zu suchen?

Abgelegt unter Fußball allgemein

4 Kommentare zu “Technisch limitierter Fremdkörper”

  1. Beneam 10. Dezember 2009 um 18:27 1

    Der Eine oder Andere soll ja so einen technisch limitierten Fremdkörper sogar in seiner Kicker-Elf haben ;)
    PS: Bedeutet technisch-limitiert eigentlich das Gleiche wie andersartig-begabt…?

  2. Herr Wielandam 10. Dezember 2009 um 22:51 2

    So wenig Technik hätte ich auch gerne in Königsblau. Der Rogon-Spieler auf Schalke unter “seinem” Trainer …

  3. Ingoam 11. Dezember 2009 um 15:54 3

    Ist er nicht gerade für das schönste Tor der Welt (letzte Saison gegen Bayern) vorgeschlagen worden?

  4. McPam 13. Dezember 2009 um 13:29 4

    Vermutlich war so was wie “limited edition” gemeint, also im Sinne von besonders wertvoll und selten.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben