Vorhang auf: Der Schalker Bundesliga-Spielplan 2011/12

21. Jun. 2011 | 6 Kommentare

Ohne lange Vorrede: Hier ist der Schalker Bundesliga-Spielplan der Saison 2011/2012. Zum dritten Mal in Folge (!) wird Schalke die Liga auswärts beginnen und auswärts abschließen. Da kann sich die DFL in ihrer Pressekonferenz noch so sehr dafür auf die Schulter klopfen, einen Computeralgorithmus mit ein paar Namen gefüttert zu haben,  – das Wort “ausgeglichen” meint etwas völlig anderes. Und an noch einer Stelle ist der Spielplan alles andere als glücklich: Ausgerechnet den “Freundschaftsgipfel” in Nürnberg (10. oder 11. April 2012) legte die DFL in die einzige “Englische Woche” der Spielzeit. So kann man traditionell friedliche gelebte Fankultur auch zerstören.
.
Die Hinrunde:

01. : VfB Stuttgart vs. FC Schalke 04 : 05.08. – 07.08.2011
02. : FC Schalke 04 vs. 1. FC Köln : 13.08. – 14.08.2011
03. : FSV Mainz 05 vs. FC Schalke 04 : 19.08. – 21.08.2011
04. : FC Schalke 04 vs. Borussia M’gladbach : 26.08. – 28.08.2011
05. : VfL Wolfsburg vs. FC Schalke 04 : 09.09. – 11.09.2011
06. : FC Schalke 04 vs. FC Bayern : 16.09. – 18.09.2011
07. : FC Schalke 04 vs. SC Freiburg : 23.09. – 25.09.2011
08. : Hamburger SV vs. FC Schalke 04 : 30.09. – 02.10.2011
09. : FC Schalke 04 vs. Kaiserslautern : 14.10. – 16.10.2011
10. : Bayer Leverkusen vs. FC Schalke 04 : 21.10. – 23.10.2011
11. : FC Schalke 04 vs. TSG Hoffenheim : 28.10. – 30.10.2011
12. : Hannover 96 vs. FC Schalke 04 : 04.11. – 06.11.2011
13. : FC Schalke 04 vs. 1. FC Nürnberg : 18.11. – 20.11.2011
14. : Dortmund vs. FC Schalke 04 : 25.11. – 27.11.2011
15. : FC Schalke 04 vs. FC Augsburg : 02.12. – 04.12.2011
16. : Hertha BSC Berlin vs. FC Schalke 04 : 09.12. – 11.12.2011
17. : FC Schalke 04 vs. Werder Bremen : 16.12. – 18.12.2011

.


Die Rückrunde:

18. : FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart : 20.01. – 22.01.2012
19. : 1. FC Köln vs. FC Schalke 04 : 27.01. – 29.01.2012
20. : FC Schalke 04 vs. FSV Mainz 05 : 03.02. – 05.02.2012
21. : Borussia M’gladbach vs. FC Schalke 04 : 10.02. – 12.02.2012
22. : FC Schalke 04 vs. VfL Wolfsburg : 17.02. – 19.02.2012
23. : FC Bayern vs. FC Schalke 04 : 24.02. – 26.02.2012
24. : SC Freiburg vs. FC Schalke 04 : 03.03. – 04.03.2012
25. : FC Schalke 04 vs. Hamburger SV : 09.03. – 11.03.2012
26. : Kaiserslautern vs. FC Schalke 04 : 16.03. – 18.03.2012
27. : FC Schalke 04 vs. Bayer Leverkusen : 23.03. – 25.03.2012
28. : TSG Hoffenheim vs. FC Schalke 04 : 30.03. – 01.04.2012
29. : FC Schalke 04 vs. Hannover 96 : 07.04. – 08.04.2012
30. : 1. FC Nürnberg vs. FC Schalke 04 : 10.04. – 11.04.2012
31. : FC Schalke 04 vs. Dortmund : 13.04. – 15.04.2012
32. : FC Augsburg vs. FC Schalke 04 : 20.04. – 22.04.2012
33. : FC Schalke 04 vs. Hertha BSC Berlin : 28.04.2012
34. : Werder Bremen vs. FC Schalke 04 : 05.05.2012

.
Den kompletten Spielpan für die 1. und 2. Liga gibt es hier.

Abgelegt unter Schalke

6 Kommentare zu “Vorhang auf: Der Schalker Bundesliga-Spielplan 2011/12”

  1. vincentam 21. Juni 2011 um 12:19 1

    Dadurch dass Lüdenscheidt Meister geworden ist, dadurch die Saison zuhause eröffnen muss und Schalke und BVB nie gleichzeitig Heimspiele haben, war das leider abzusehen.. Da hatte die DFL wohl kaum Spielraum. Deshalb finde ich es falsch direkt wieder Verschwörungen zu vermuten und die Opferrolle einzunehmen. Es gibt keine Ausreden und man kann auch in Stuttgart gewinnen, obwohl es natürlich schwierig wird in deren Premiere in der umgebauten Arena vor 60.000…
    Abgesehen davon ist der Spielplan aus Schalker Sicht doch eigentlich recht gelungen, die voraussichtlich schweren Gegner gut verteilt. Schade dass es noch so lange dauert bis es endlich wieder losgeht ;-)

  2. Matthiasam 21. Juni 2011 um 13:20 2

    Wer genau hat denn jetzt eine Verschwörung vermutet und nimmt gleich wieder die Opferrolle ein?

    Die Begründung mit der Dortmunder Meisterschaft leuchtet natürlich ein. Ebenso war es dann auch 2010/11, als der BVB als amtierender Meister das Eröffnungsspiel bestritt, und natürlich 2009/10, als Dortmund mit Meisterwürden in die Saison startete…

    Scherz beiseite: Ich habe heute die DFL-Pressekonferenz verfolgt. Wie bereits im vergangenen Jahr saßen da die Herrschaften am Pult und lobten sich über den grünen Klee für die Bedienung ihres Computerprogramms, das so unglaublich ausfuchst sei und sogar den Totensonntag berücksichtige (hui!). Der Höhepunkt der Eigenlobhudelei war, als man sich selbst bemitleidete, dass es in diesem Jahr besonders schwer gewesen sei, weil die Zweite Liga zwei Wochen füher als die Bundesliga beginnt.

    Entweder war das erbärmlichstes fishing-for-compliments oder die Jungs wissen auch nach ein paar Jahren mit ihrem Supi-Dupi-Programm noch nicht, wie man es mit Daten füttert. Denn wie eine Entzerrung des Spielplans (immerhin finden nur noch 15 von 17 Spieltagen einer Serie in der 1. und 2. Liga am selben Wochenede statt) zu besonderen Schwierigkeiten führen soll, leuchtet mir nicht ein.

    Jeder Konrektor an einer mittelgroßen Realschule nutzt heutzutage Computerprogramme, die ihn bei der Erstellung des Lehrer-Stundenplans unterstützen. Und da gibt es – wenn auch im Kleinen – mindestens ebenso viele Restriktionen wie bei der Zusammenstellung eines Bundesliga-Spielplans.

  3. Nilsam 21. Juni 2011 um 19:27 3

    “Jeder Konrektor an einer mittelgroßen Realschule nutzt heutzutage Computerprogramme, die ihn bei der Erstellung des Lehrer-Stundenplans unterstützen. Und da gibt es – wenn auch im Kleinen – mindestens ebenso viele Restriktionen wie bei der Zusammenstellung eines Bundesliga-Spielplans.”

    Fast jeder Konrektor benutzt heutzutage beim Computerprogramm die gleichen Schlüssel wie das Jahr zuvor. Weil er ohne anständigen Computerfachmann nicht in der Lage ist das Programm zu bedienen… so ist meine Erfahrung. Selbst an meiner Uni ist die Raumvergabe seit Jahren immer die selbe und wenn dann aufgrund von Teilnehmerzahlschwankungen eine Raumänderung notwendig ist, gibt das meist große Probleme.

  4. Carlitoam 21. Juni 2011 um 21:15 4

    Also liegt es, sowohl bei der DFL, als auch an Nils Uni, an fehlenden Skills, wie man heutzutage “so schön” zu sagen pflegt… ;-)

  5. leeniam 22. Juni 2011 um 00:09 5

    Müssen wir die Meisterschaft halt schon am vorletzten Spieltag zu Hause gegen die Frösche klarmachen.

  6. Di Ospeoam 1. Juli 2011 um 17:27 6

    Bei der DFL arbeiten anscheinend nur pfeifen an der Spieltagszusammenstellung, anders ist das nicht zu erklären.

    Dass wir als Euro League Mannschaft oft sonntags spielen werden müssen ist ja klar, aber wieso wird dann z.B. auch noch zusätzlich das Spiel IN Wolfsburg am 11.09 auf einen Sonntag gelegt, obwohl keine Euro League gespielt wird… drei mal hintereinander Sonntagabend, vielen Dank dafür

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben