Lewis Holtby übernimmt Verantwortung

10. Aug. 2011 | 3 Kommentare

Wenn es eines Beweises bedurft hätte, dass Schalkes junge Akteure in der Lage sind, ein Team zu führen – gestern bekam man ihn frei Haus geliefert. Lewis Holtby und Julian Draxler zeigten in der deutschen U-21, was sie zu leisten im Stande sind. Beim 4:1 gegen Zypern waren es die beiden Schalker, die die Akzente setzten. Draxler, der als 17-Jähriger die U-19 kurzerhand übersprungen hat, gelang bei seinem ausgezeichneten Debüt ein Assist und ein Tor. Holtby traf gleich zweimal. Doch es waren nicht nur die Treffer, die Lewis Holtbys Spiel auszeichneten. Er war der unangefochtene Anführer eines Teams, in dem sich die „Juwele“ der anderen Bundesligisten tummeln. Holtby war Chef, kein Chefchen. Er übernahm Verantwortung und trieb sein Team zu einem ungefährdeten Sieg gegen kämpferisch gut eingestellte Zyprer. Ich habe in den letzten Jahren etliche U-Nationalspiele gesehen und immer waren da Spieler dabei, die den anderen Voraus waren. Es geht mir auch gar nicht um Kabinettstückchen oder viele, schöne Tore. Mir geht’s um Ausstrahlung. Und das, was Holtby gestern im Kreis der Mannschaft ausstrahlte, war großartig. Ein derartig reifes Standing innerhalb eines Teams, das sich aufgrund der Zusammensetzung durch hungrige Jungstars auszeichnet, sieht man selten. Ich wollte das nur mal loswerden, weil es mir wichtig ist, auf diese Aspekte hinzuweisen. Vor allem in Zeiten, in denen auf Schalke nach nur einem Spieltag schon wieder alles infrage gestellt wird.

Abgelegt unter Fußball allgemein,Schalke

3 Kommentare zu “Lewis Holtby übernimmt Verantwortung”

  1. 67er04am 10. August 2011 um 12:44 1

    So isses,also das man nicht alles jetzt schon in Frage stellen soll.Aber das ist ja nicht nur bei uns so.Als die Bayern am Sonntag verloren war ich ganz froh,gut ich freue mich immer wenn sie verlieren aber so kamen wir ein wenig aus der Schusslinie.Wir haben so viele junge,gute Spieler das es einfach klappen muss und mit RR einen sehr guten Trainer.Also alles wird gut und Samstag erstmal einen 3er

  2. Rudinhoam 10. August 2011 um 13:45 2

    Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich mir im Fernsehen die 1:4-Niederlage der alten U21 auf Island angeschaut. Damit wurde der Weg zu EM und zu Olympia 2012 verbaut. Von Schalke wird dann wohl bestenfalls Mario Gavranovic teilnehmen. Interessant ist, das Julian Draxler rein altersmäßig der einzige Spieler sein dürfte, der aus der aktuellen U21 2016 in Rio noch spielberechtigt sein könnte.

  3. Carlito69am 10. August 2011 um 20:50 3

    Ja, da könnte was echt ordentliches heran wachsen! :-)

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben