Auf geht’s nach Sofia!

17. Mrz. 2006 | Keine Kommentare

Der FC Schalke 04 trifft im Viertelfinale des UEFA-Cups auf den bulgarischen Vertreter PFK Lewski Sofia. Das ergab die vor wenigen Minuten beendete Auslosung im niederländischen Eindhoven, wo am 10. Mai auch das Finale stattfinden wird. Im Duell gegen den 23-fachen bulgarischen Meister, amtierenden Pokalsieger und aktuellen Tabellenzweiten der “Wisscha Liga” muss Schalke am übernächsten Donnerstag (30. März) zunächst auswärts antreten und darf dann eine Woche später (6. April) vor heimischer Kulisse den Sprung ins Halbfinale versuchen. Sollte man gegen Sofia weiterkommen, würde Schalke im Halbfinale am 20. und 27. April 2006 auf den Sieger der Partien “FC Sevilla vs. Zenit St. Petersburg” treffen und hätte dann zunächst Heimrecht. Die weiteren Partien des Viertefinals, in dem es in Bukarest zu einem Stadtduell zwischen Steaua und Rapid kommt, kennt und nennt der kicker.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben