Schiffe versenken

17. Jul. 2006 | Keine Kommentare

Großer Name, kleiner Gegner: Der FC Schalke 04 spielt in der ersten Rundes des DFB-Pokals beim FC Hansa Rostock – allerdings nicht gegen den Zweitligisten sondern gegen dessen Zweite Mannchaft aus der Oberliga Nordost. Das ergab die Auslosung gestern abend in der ARD-Sportschau. Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals wird am 9. und 10. September 2006 gespielt. Eine genaue Anstoßzeit steht noch nicht fest. In der letzten Saison war für Schalke bereits in der zweiten Runde schluss, als man bei Eintracht Frankfurt mit 0:6 heftig unter die Räder kam. Der letzte Pokalsieg der Schalker rührt aus dem Jahr 2002. Damals gewann man – noch unter Trainer Huub Stevens – im Berliner Finale gegen Bayer Leverkusen und verteidigte somit erfolgreich den Titel aus dem Vorjahr.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben