Nullnummer beim FCN – Schalke verliert Tabellenspitze

04. Dez. 2006 | Keine Kommentare

Marcelo Bordon - Quelle: de.wikipedia.orgWenig zu sagen und noch viel weniger zu schreiben gibt es über das gestrige 0:0 des FC Schalke 04 beim 1. FC Nürnberg. In einer nur in der ersten Halbzeit schwungvollen Partie vergaßen beide Mannschaften das Toreschießen, vergaben dabei zum Teil hochkarätige Chancen. Auf Schalker Seite agierte dabei insbesondere der in letzter Zeit wiedererstarkte Stürmer Kevin Kuranyi unglücklich, der mindestens zwei 104prozentige Möglichkeiten per Kopf vergab. Der Punkt bei den Clubberern reichte Schalke nicht, um die Tabellenführung zu verteidigen. Stattdessen rutschte man auf den zweiten Rang ab, allerdings punktgleich mit dem neuen Primus aus Bremen. Nach zuletzt vier Siegen in Folge ein durchweg zu verschmerzendes Zwischenergebnis. Etwas ärgerlicher ist da schon die fünfte Gelbe Karte für Marcelo Bordon, der so am kommenden Sonntag beim Revierderby gegen Dortmund nur zuschauen darf. Berichte zum Spiel finden sich im kicker, auf sport1.de und in der FAZ.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben