Ein Neuzugang, eine Baustelle und ein Gerücht

11. Jun. 2007 | Keine Kommentare

Der FC Schalke 04 bastelt weiter fleißig am Kader für die kommende Saison. Am Wochenende wurde nach monatelangem Hin und Her endlich Einigkeit mit Arminia Bielefeld in Sachen Heiko Westermann erzielt. Der 1,90-Meter-Innenverteidiger unterschrieb einen Vertrag bis 2011. Dem Vernehmen nach soll Schalke der Wechsel rund zweieinhalb Millionen Euro wert gewesen sein. Keine Einigung konnte indes mit Eintracht Frankfurt erzielt werden. Nach wie vor buhlt Schalke bei den Hessen um Albert Streit, doch das Gelsenkirchener Angebot stößt (noch) nicht auf Gegenliebe und muss wohl deutlich nachgebessert werden. Währenddessen machen diverse Sport-Zeitschriften schon wieder ein ganz neues Fass auf. Nach Marco Materazzi in der vergangenen Woche wird nun der Name Stephen Appiah in den Ring geworfen. Der 26jährige Kapitän der ghanaischen Nationalmannschaft steht derzeit bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag und soll satte 11 Millionen Euro kosten. Sollte Appiah kommen, könnte er ja in Edgar Davids’ Haus einziehen.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben