Schalke wird cineastisch

26. Mrz. 2008 | Keine Kommentare

Unsere grandios vergurkte sichere Meisterschaft wird nun auch ein Thema für die große Kinoleinwand. Am Samstag, 5. April, stellt Regisseur und Journalist Thorsten Poppe aus Köln seinen Kurzfilm “Wir sind Schalke!” im Rahmen des “5. Internationalen Fußballfilmfestivals” im “babylon berlin:mitte” vor. Wer es nicht in die Hauptstadt schafft, kann sich den 30-minütigen Film, der einst für die Mulitikulti-Sendung “cosmo tv” des WDR produziert wurde, auch online anschauen. Leider nur in extrem grauenhafter Real-Video-Qualität, aber besser als gar nicht.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben