Arbeit für den Rekorder

24. Apr. 2008 | 2 Kommentare

In Anlehnung an Zeitverschwenders Rubrik “Arbeit für den Rekorder” möchte ich auf eine TV-Sendung hinweisen, mit der uns der WDR am Sonntag, 18. Mai, in der Zeit von 00:25 Uhr bis 2:00 Uhr erfreut. Dann kann man sich Schalkes letzte Meisterschaft noch einmal in voller Länge anschauen. Mit 3:0 siegte Bernie Klodt mitsamt Konsorten im Finale im Hannoveraner Niedersachsenstadion vor 85.000 Zuschauern gegen den Hamburger SV. In den Archiven des WDR ist dieses Spiel in voller Länge erhalten. Meines Wissens ist die Ausstrahlung am 50. Jahrestag der letzten Meisterschaft die erste vollständige Wiederholung im Fernsehen und vielleicht die einzige Möglichkeit, extrem kostengünstig an ein dickes Stück Schalker Geschichte auf Video zu gelangen.

Abgelegt unter Schalke

2 Kommentare zu “Arbeit für den Rekorder”

  1. verschwenderam 24. April 2008 um 20:20 1

    Danke für den Link. Da muß ich wohl den onlinetvrecorder programmieren:D

  2. Gilleam 25. April 2008 um 15:21 2

    Super, aber kannst du die News nicht am 18. Mai schreiben, dass kann sich doch kein Mensch merken^^

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben