Im regenerativen Bereich überanstrengt?

10. Jul. 2008 | Keine Kommentare

Die Wikipedia weiß zu berichten:

Der Euphemismus (deutsch auch: Hehlwort, Hüllwort, Beschönigung, Verbrämung) [...] bezeichnet Wörter oder Formulierungen, die einen Sachverhalt beschönigend [...] darstellen. Euphemistische Begriffe können wegen ihres verharmlosenden Charakters auch einen sarkastischen Unterton haben.

Und mit diesem Wissen lesen wir interessiert folgende Zeilen auf schalke04.de:

Ebenfalls individuell trainiert zurzeit Jefferson Farfan. Da sein ehemaliger Arbeitgeber, der PSV Eindhoven, bereits Mitte April als niederländischer Meister feststand und die Holländer anschließend mehr im regenerativen Bereich gearbeitet haben, ist Farfan noch nicht ganz so weit wie seine Schalker Teamkollegen.

Bliebe die Frage, ob man aus der Formulierung “mehr im regenerativen Bereich gearbeitet” womöglich den sarkastischen Unterton heraushören kann.

Abgelegt unter Schalke

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben