Schalke bleibt auf höchstem Niveau stabil

03. Jun. 2009 | 5 Kommentare

Erst gestern las ich im Internetangebot von “westline”:

Für die Fans hat Schnusenberg noch eine gute Nachricht: Die Eintrittspreise in der Veltins-Arena bleiben stabil. Während andere Bundesligisten kräftig an der Preisschraube drehen, macht Schalke diesen Trend nicht mit.

Mit anderen Worten: Sorgt schon mal für genügend Deckung auf dem Girokonto, denn Schalke bucht exakt 11 Tage nach dem Ende der Spielzeit schon wieder die Dauerkarten für die kommende Saison ab. Bei mir war es heute soweit. Und was die Schalker Preispolitik angeht, die sich laut Schnusenberg ja so positiv von der anderer Bundesligisten abhebt, verweise ich gerne auf den aktuellen Preisvergleich in Matthias Berghöfers “Auswärtssieg”.

Abgelegt unter Schalke

5 Kommentare zu “Schalke bleibt auf höchstem Niveau stabil”

  1. Johannesam 5. Juni 2009 um 07:12 1

    Gehört nicht zum Thema dieses Beitrags, aber dennoch: Dein Magath-Stadtplan hat es in die aktuelle Ausgabe der Sport-Bild geschafft. Falls Du das noch nicht wissen solltest.

    Glückwunsch.

    ;-)

    KBG
    Johannes

  2. Matthiasam 5. Juni 2009 um 07:50 2

    Nein, das wusste ich wirklich noch nicht. Da stehe ich jetzt ja vor der schweren Entscheidung, mit dieses %$%?-Blatt zu kaufen, oder es bleiben zu lassen. Mal schauen, ob die Moral oder die Eitelkeit letztendlich siegt :)

  3. matthiaßam 7. Juni 2009 um 13:01 3

    Ich habe mir das Blättel natürlich kaufen müssen. Der Plan ist unter der “Quellenangabe” Internet neben einem Artikel über S04 gesetzt worden. Als Neu-Besitzer eines schönen Posters weiß ich nur nicht, welche Seite ich an die Wand hängen soll. Wolfsburg mit der Schale oder Gomez im dfb Trikot. Falls das selbe Problem auch bei Dir aufgetaucht ist, bin ich gerne bereit, Dir mein schönes Poster zu übereignen…

  4. Matthiasam 7. Juni 2009 um 14:11 4

    Die Quellenangabe “Internet” habe ich mittlerweile auch gesehen. Und ich will da auch kein großes Fass aufmachen, von wegen Urheberrecht und so. Ich hätte es eben nur nett und anständig gefunden, wenn die Sport Bild soviel Anstand gehabt hätte, mich vorher zu kontaktieren. Zumal sie dann von mir auch die 300dpi-Auflösung bekommen und nicht mit der verpixelten 72dpi-Webversion hätten hantieren müssen.

    Ich überlege gerade, ob ich der Sport Bild einen netten Brief schreiben und nachträglich das Veröffentlichungshonorar einfordern soll. Mir schwebt eine Spende an die Nachwuhsabteilung von Teutonia Schalke vor, die sich der alten Glückaufkampfbahn angenommen haben und mit viel Einsatz dafür sorgen, dass zumindest der letzte kümmerliche Rest der Schalker Tradition erhalten bleibt. Hat irgendjemand bessere Vorschläge?

  5. Marcel04am 8. Juni 2009 um 14:01 5

    Mach das auf jeden Fall! Was die sich im Bereich “Wittwenschütteln” erlauben ist eh unter aller Sau.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben