Fußballdeppen – Der 3. Spieltag

24. Aug. 2009 | Ein Kommentar

fussballdeppenWer in “normalen” Tipprunden mitspielt, bestraft sich durch eine Nicht-Teilnahme an einem Spieltag selbst. Bei den Fußballdeppen ist das zumindest vordergründig anders: Ganz besonders gerissene Mitspieler dieses Anti-Tippspiels könnten auf die Idee kommen, einfach gar keine Prognosen abzugeben und somit auch keine negativen Punkte sammeln zu können. Dem hat der Spielleiter natürlich einen Riegel vorgeschoben. Wer nicht tippt, wird mit Minuspunkten bedacht. Dem User “YourNewBurdon” passierte dies jetzt schon zum zweiten Mal, weshalb er nicht nur eine Erinnerungsmail mit einer “Strengen Ermahnung” erhielt, sondern mit 79 “Deppenpunkten” nun einsam und allein an der Spitze – die im Fall der Fußballdeppen den letzten Platz kennzeichnet – der Tabelle steht. Dass man nach gerade einmal 27 Spielen einer jungen Saison aber auch völlig ohne Strafzähler massig Deppenpunkte sammeln kann, beweist “Bennex” aktuell sehr eindrucksvoll. Mit 56 Punkten liegt er auf Rang zwei, u.a. weil er am vergangenen Wochenende gleich bei fünf von neun Partien kräftig punktete. So einfach ist es also doch nicht, genau das Ergebnis zu tippen, das auf gar keinen Fall eintreten wird, oder? Eine Aussage, die der Tagesdepp “Underwood” sicherlich unterschreiben kann: Ihm gelang das Kunststück, gleich bei sechs von neun Partien versehentlich den richtigen Ausgang vorherzusagen. Am anderen Ende der Rangliste konnte sich “Spud.Murphy” an die Spitze der Tabelle setzen. Zwar lag auch er am vergangenen Spieltag dreimal richtig, doch mit insgesamt nur vier Treffern aus bislang 27 Spielen setzte er sich souverän an die Spitze der “Fußballdeppen”. Weiter geht es am kommenden Freitag. Der vierte Spieltag steht vor der Tür – und es ist gleichzeitig für neue Tipper die letzte Möglichkeit, noch in das Tippspiel einzusteigen.

Abgelegt unter Fußballdeppen

Ein Kommentar zu “Fußballdeppen – Der 3. Spieltag”

  1. Sebastianam 26. August 2009 um 14:39 1

    Gestatten, underwood. Das war aber auch ein bekloppter Spieltag.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben