Mario Gavranovic

01. Feb. 2010 | Keine Kommentare

Mann, Mann, Mann – bin ich froh, wenn in 15 Minuten das Winter-Transferfenster geschlossen wird. Bei so vielen Namen komme ich schon lange nicht mehr hinterher, über jeden einzelnen Neu-Schalker einigermaßen profunde Informationen einzuholen. Gestern abend verpflichtete Schalke auf den letzten Drücker (und scheinbar am abgebenden Verein Xamax Neuchâtel vorbei) den 20-jährigen schweizer U21-Nationalspieler kroatischer Abstammung Mario Gavranovic. Das treffendste Zitat zu diesem Wechsel lieferte gestern Arndt Zeigler in seiner “Wunderbaren Welt des Fußballs“:

Schalke verpflichtete kurz vor Ablauf der Transferperiode Mario Gavranovic von Xamax Neuchâtel und hat jetzt noch bis Morgen Mittag, 12 Uhr, Zeit herauszufinden, ob es diesen Spieler überhaupt gibt.

Abgelegt unter Schalke

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben