So wie einst Real Madrid!

26. Jul. 2010 | 21 Kommentare

In den nächsten Minuten dürfte Raúl González seinen Wechsel von Real Madrid zum FC Schalke 04 bekannt geben. Alles andere wäre nach dem jetzigen Stand doch eine riesige Überraschung. Raúl ist zweifelsohne eine der schillerndsten Fußballpersönlichkeiten der letzten eineinhalb Jahrzehnte. Seine sportlichen Verdienste sind unbestritten, seine charakterlichen Eigenschaften sind – zumindest nach dem, was man hier in Deutschland mitbekommen hat – tadellos. Seit elf Jahren (mit derselben Frau!) verheiratet, fünf Kinder, private Eskapaden sind nicht bekannt – einen Hallodri stellt man sich anders vor. Zweifel sind aufgrund seines Alters allerdings erlaubt. 33 Lenze sind zwar noch nicht die Vorstufe zur Frühverrentung, aber im Profifußball doch eindeutig die Zielgerade der Karriere. Keine Zweifel sollten hingegen an der Spielpraxis bestehen. Zwar spielte Raúl bei den Königlichen zuletzt nicht mehr die erste Geige, jedoch brachte er es in der letztjährigen Champions-League-Saison immerhin auf sieben Einsätze (zwei Tore, ein Assist) und in der Primera Division auf 30 Spiele (fünf Tore, fünf Assists). Einschränkend muss man jedoch anmerken, dass er von diesen 30 Spielen lediglich zwei über die vollen 90 Minuten bestritten hat. Zumeist wurde er zwischen Minute 65 und 80 eingewechselt. Aber hey! Mit Karim Benzema, Angel di Maria und Gonzalo Higuain buhlten neben Raúl eben auch keine Vollblinden um die Stammplätze im Sturm. Außerdem sind die Vorgenannten durch die Bank zehn Jahre jünger als das “Schlachtross”.

Raúl war über mehr als ein Jahrzehnt hinweg “das Gesicht von Real Madrid” und das, obwohl er kein Eigengewächs war, spielte er doch in seiner Jugend beim Lokalrivalen Atletico. Angedenk seiner Verdienste steht jetzt schon fest, dass Raúl nach seinen zwei Jahren auf Schalke wieder zurück zu den Königlichen gehen wird, um dort im Verein außerfußballerische Tätigkeiten zu übernehmen. Und genau das kommt einem doch echt bekannt vor, denn genau so einen Fall hat Schalke mit Gerald Asamoah auch. Und noch eine Parallele gibt es, denn zusammen mit dem Stürmer wechselte auch ein Abwehrspieler den Verein, der sich beim bisherigen Arbeitgeber nicht mehr die größten Chancen ausrechnete. Bei Madrid war es Christoph Metzelder, bei Schalke Carlos Zambrano. Schalke macht’s also genau so wie Real Madrid – das ist doch schon mal was!

Bliebe nur noch die Frage, an wen St. Pauli gedenkt, einen verdienten Stürmer und einen mehr oder minder perspektivlosen Abwehrspieler abzugeben. Im Sinne des kosmischen Gleichgewichts sollte da doch etwas zu machen sein.

Abgelegt unter Schalke

21 Kommentare zu “So wie einst Real Madrid!”

  1. Chrisam 26. Juli 2010 um 11:43 1

    Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das nicht rausgeschmissene 12Millionen sind!

  2. derwahrebaresiam 26. Juli 2010 um 13:25 2

    @chris: sicher nicht !

    über den trikotverkauf sollte die kohle recht schnell wieder im seckel sein …

  3. Chrisam 26. Juli 2010 um 18:50 3

    @derwahrebaresi: Da gibts vll ne zusätzliche Million. Auf meinen Rücken kommt der nicht :-) ! Obwohl ich mich nach dem heutigen Tag frage, ob es wirklich alles so in trockenen Tüchern ist, wie das die Medien prophezeihen.

    Auch wenn er menschlich wohl bescheiden und sympahisch beschrieben wird, befürchte ich doch, dass so ein ehemaliger Weltstar nicht nur pflegeleicht ist und zu den ein oder anderen Unstimmigkeiten im Team führen kann. Irgendwie habe ich bei so einem Spieler ein “unwohles” Gefühl. Passt der zu uns? Was passiert, wenn die Leistung der Mannschaft nicht stimmt, oder der “Star” schwächelt? Dann hat man mit so jemanden noch mehr Stress als “normal”.

  4. Nepomuk113am 26. Juli 2010 um 19:51 4

    Ich könnte drauf wetten, das Raúl nicht zu uns wechselt. Habe so ein ungutes Gefühl!

  5. derwahrebaresiam 26. Juli 2010 um 20:26 5

    @chris: auf meinen rücken auch nicht ! :-)

    @nepomuk: er kommt, ich bin mir sicher.
    ich packe das “offiziell” jetzt mal in gänsebienchen, sonst meckert der königsblogger wieder. :-)

    wohin sollte er sonst wechseln, da er ja cl spielen will !?
    die spurs spielen nur cl-quali und müssen die endrunde erst erreichen. die anderen clubs von der insel “wollen” ihn nicht, bzw. dort würde er auch nur auf der bank sitzen. “die aussagen” auf der pk ließen schon “tief” blicken und magath´s “grinsen” während eines interviews war auch vielsagend.

  6. kurtspaeteram 27. Juli 2010 um 08:32 6

    Genau! Timo Schultz und Fabian Morena nach Madrid. Das wäre ein Spass.

  7. Thomasam 27. Juli 2010 um 14:45 7

    Weiß denn jemand was Neues? Kommt er oder kommt er jetzt doch nicht? Langsam werde ich ungeduldig

  8. Nepomuk113am 28. Juli 2010 um 12:31 8

    Sorry, gebe zu ich habe mich geirrt!

    Raúl ist da!

  9. Keyser Sözeam 31. Juli 2010 um 14:59 9

    Herzlichste Glückwünsche aus Dortmund, super gemacht – ausrangierte Fußball-Opis sind für eure Verhältnisse gerade gut genug! Mit der jetzigen Mannschaft hättet ihr bestimmt gute Chancen auf den Meistertitel – IN ÖSTERREICH! Muaaahahahahahaaa!

    http://antimensch.wordpress.com/2010/07/31/gluckwunsche-nach-gelsenkirchen/

  10. matthiaßam 31. Juli 2010 um 18:38 10

    Lustig, ich lache, wenn ich Zeit habe. Hoffe, Du und “Dein dummes Bild” werden hier entfernt!

  11. Keyser Sözeam 31. Juli 2010 um 19:38 11

    Oh lala, da ist aber jemand böse. Bitte bitte bitte, verhau’ mich nicht!

  12. Manfredam 31. Juli 2010 um 19:58 12

    Ich glaub, es ist nur Neid.

  13. Matthiasam 1. August 2010 um 00:29 13

    Nö matthiaß, das wird nicht zensiert. Ist doch nur eine Meinung. Zwar keine sonderlich qualifizierte, aber immerhin hat er es zu Papier bzw. Bildschirm gebracht. Und das Bild geistert nunmehr seit 8 Jahren im Internet herum. Was kümmert es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt?

    Sollte ich allerdings feststellen, dass hier demnächst die üblichen Westline- und derwesten-Trolls ihr “Unwesen” treiben, werde ich zensieren. Warum? Weil das so ist. Mein Spielfeld, meine Regeln. Aber für so einen pubertären Ausfall gibt es von mir keinen Platzverweis. Das ist die Aufregung nicht wert.

  14. matthiaßam 2. August 2010 um 11:15 14

    Wenn das Bild schon 8 Jahre alt ist, dann kann sich der junge Mann auf dem Bild garnicht über die Verpflichtung von Raúl gefreut haben. Aha. Ich dachte, das Bild wäre 7 Jahre alt und es zeigt einen Schalkefan, der in dieser Situation eher einen Sani gebraucht hätte, als einen Fotoreporter aus evtl. DO. So kann man sich irren und die Irren sterben nicht aus.

  15. charakterstärkeam 2. August 2010 um 13:50 15

    und so war es gegen 19.04 uhr als raúl erstmals ein tor für den fc schalke 04 geschossen und damit eine neue zeitrechnung eröffnet hat.

    glück auf

  16. leonam 3. August 2010 um 04:28 16

    also…wenn der von der kategorie auch nur 2-3 in der buli schiesst..und vielleicht noch 8-9 abstauber…dann war ers schon wert^^

    ich war anfangs auch leicht skeptisch darüber, ob der junge(naja, eher der alte) noch was taugt…
    jedoch denke ich nun:
    wenn der weder die lust verliert noch verletzungspech hat, ist das die bereicherung überhaupt.
    er ist ballsicher, hat spielübersicht, schaltet schnell, hat einen sehr ausgeprägten torriecher und mehr als nur ein funken genialität.

    und magath ist zuzutrauen, dass er ihn fit bekommt ;)

  17. Thomasam 4. August 2010 um 11:52 17

    Endlich ist Rafinha weg!!!
    Gibt kaum einen Spieler von uns, den ich wirklich gehasst habe. Ihn schon! Die hinterhältige Visage passt hervorragend nach Italien :-)

  18. derwahrebaresiam 4. August 2010 um 13:23 18

    hass ist grundsätzlich der falsche “ratgeber”

  19. leonam 4. August 2010 um 19:18 19

    rafi war schon manchmal etwas unsportlich…thats true
    aber ich werd ihn trotzdem vermissen..

  20. Löbbiam 5. August 2010 um 21:56 20

    Sportlich wird Rafinha vielleicht ein Verlust sein, aber menschlich werde ich ihn nicht vermissen. Ich habe mich für sein ständiges lamentieren und Karten fordern so manchesmal fremdgeschämt.
    Drum freuen wir uns über die Kohle und investieren noch in einen guten Mittelfeldspieler.

  21. Chrisam 10. August 2010 um 16:05 21

    Huhu?! Alle im Urlaub?

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben