Derby?

19. Sep. 2010 | 8 Kommentare

Ruhrpott-Derbys und deren Resultate werden häufig überbewertet. Ich kann mich an einige Derbys in der jüngeren Vergangenheit erinnern, in denen die unterlegene Mannschaft einen Punkt oder mehr verdient gehabt hätte. Und damit sind wir schon bei heute. Nein, nicht bei einem “verdienten Punkt”, sondern bei der “Mannschaft”. Der BV Borussia Dortmund von 1909 verfügt über eine Mannschaft. Der FC Gelsenkirchen-Schalke von 1904 nicht. Das Resultat ist bekannt. Weil ich keine Lust habe, in die branchenübliche “Scheiß Millionäre”-Folklore einzustimmen und auch nicht das anprangere, was ohnehin jeder sieht, halte ich einfach die Schnauze. Bis Donnerstag – mindestens – lasse ich die Tasten ruhen. Wer bin ich denn, dass ich mir den Kopf über Leute zerbreche, die noch nicht einmal im Derby bereit sind, zu fighten.

Abgelegt unter Schalke

8 Kommentare zu “Derby?”

  1. derwahrebaresiam 20. September 2010 um 05:47 1

    den schnapper sollte man aber hier ausnehmen !

  2. Horstam 20. September 2010 um 17:31 2

    Was sagte man noch immer in meiner alten Heimat?
    Et hätt noch emmer joot jejange!

    Aber wie lange ich noch daran glauben kann und sollte, mag ich nach der indiskutablen Vorstellung nicht vorhersehen!

    Glück auf!

  3. das Karlchenam 20. September 2010 um 18:05 3

    ELF Freunde sollt ihr sein war schon in den 50er Jahren das Schlagwort. Ein Team ist nur so gut, wie die Kommunikation auf dem Spielfeld. Wenn sich die Leute nicht blind verstehen und mit einem “Was geht es mich an” Gefühl auf den Platz gehen, dann ist sowas das Ergebnis. Sicher werden die nöchsten Spiele zeigen, wie sich die “Neuen Stars” einfügen. Aber ich gehe davon aus, ein Felix Magath hat schon einiges auf dem Schirm. Auch ein Herr van Gaal hat ja einige Anlaufschwierigkeiten in der letzten Saison gehabt. Das Endergebnis ist bekannt. Also warten wir ab. Auch wenn Hohn und Spott momentan schon nicht einfach zu ertragen sind.
    Glück auf

  4. Schlackesam 20. September 2010 um 20:14 4

    Echt knüppeldick ein auf den Arscht gekloppt bekommen. Das tut schon weh. Und der Gesamteindruck lässt eigentlich erst mal wenig Hoffnung auf Besserung zu. Aber ! Ich glaube fest daran, daß Felix “unsere Jungs” noch auf Kurs bringt………………..

    Glück auf

  5. [...] war im Vorfeld zu spüren. Kein Wunder, normalerweise ist ein Derby klare Sache für den Schalke 04. Aber am Sonntag sprach alles gegen die Elf von Felix Magath. Und es lief genau so, wie es der [...]

  6. patrick1104am 21. September 2010 um 08:31 6

    erst mal nen guten tag an alle
    so na ja der hat das ganze konzept s04 zerstört ist ja kein wunder das die so knüppel dick verlieren also mich kotzt es echt an wie die inmoment spielen da hat man garkeine lust mehr fussball zu schauen. da könnte man echt heulen so wie die spielen ich hoffe inständig das es nur nen schwäche anfall war das die etz ihren arsch hoch kriegen und uns fans zeigen das schalke lebt sonst habe ich den glauben verloren ………………………. trotz des problemes wünsche ich allen schalkern nen glück auf

  7. Nepomuk113am 22. September 2010 um 21:53 7

    So, die ersten drei Punkte sind da! Juhuu!

  8. Fanmithoffnungam 22. September 2010 um 22:52 8

    Endlich ! Ein Sieg gegen Freiburg. Ein klasse Pass von Matip auf Huntelaar, der sich ruhig mal bei ihm bedanken könnte. Ansonsten kann ich den Stürmern nur raten, nicht immr mit dem Rücken zum Tor einen langen Pass per Kopfball stoppen zu wollen. Besser wäre es, ihr dreht euch um und nehmt den Schwung des Balls mit in Richtung Tor. Dann kommt auch mal ein bischen mehr Leben ins Spiel.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben