Das Millionenspiel geht weiter

26. Apr. 2011 | 2 Kommentare

Lautern war gestern. Ich habe das Spiel der Schalker C-Elf nicht gesehen, konnte mich in meinem Urlaubsdomizil in Kärnten aber via 90elf-Vollreportage davon vergewissern, dass es kein Fehler war, die Partie zu schwänzen. Vor ein paar Stunden bin ich zurückgekommen, pünktlich zum heutigen Highlight gegen Manchester United. Für eine profunde Vor-Spiel-Analyse fehlt mir die Zeit. Das muss aber auch gar nicht sein. Selbst die ausgeklügeltsten Berechnungen hätten nur ergeben, dass ein kleiner blauer David gegen einen übermachtigen rot-goldenen Goliath antreten wird. Ich freue mich wahnsinnig darauf.

Bene hatte bereits vor ein paar Tagen eine sehr detaillierte Berechnung aufgestellt, wie viel Kohle die Knappen in der diesjährigen Champions-League-Saison bereits gefördert haben. Der damalige Stand war vor dem Viertelfinal-Rückspiel. Nun steht Schalke im Halbfinale und deshalb gibt es jetzt die Aktualisierung seiner Berechnungen, die sich zum Großteil auf wasserdichte Quellen aus der UEFA-Ausschreibung beziehen. Einzig bei den “Einnahmen durch Heimspiele (Ticketverkauf, Catering, Merchandising etc.)” musste er vorsichtig schätzen und setzte einen Ertrag von 2 Millionen Euro pro Heimspiel an.

Insgesamt kommt Bene auf eine bisherige Einnahme von 53,82 Millionen Euro. Eine schöne Stange Geld, die sich wie folgt aufdröselt:

.

Startgeld 3.800.000,00 €
Antrittsprämie in der Gruppenphase 3.300.000,00 €
Marketingpool I (Runner-Up) 8.220.000,00 €
Marketingpool II 9.800.000,00 €
Punktprämien in der Gruppenphase 3.600.000,00 €
Prämie für den Achtelfinal-Einzug 3.000.000,00 €
Punktprämie im Achtelfinale 1.200.000,00 €
Prämie für den Viertelfinal-Einzug 3.300.000,00 €
Punktprämie im Viertelfinale 1.600.000,00 €
Prämie für den Halbfinal-Einzug 4.000.000,00 €
Einnahmen durch Heimspiele (Tickets, Catering …) 12.000.000,00 €

.

.
(Grafik zum vergrößern anklicken)

Und wer weiß: Vielleicht kommen heute abend ein paar hunderttausend Euro hinzu. Nicht nur Schalkes Gläubiger würden sich freuen.

Abgelegt unter Schalke

2 Kommentare zu “Das Millionenspiel geht weiter”

  1. Henningam 26. April 2011 um 07:54 1

    Und die gute Nachricht: Erstmal gehen nur 2,6 Mio. davon für die Dachreparatur drauf!

    http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/Dach-der-Veltins-Arena-in-Gelsenkirchen-Schalke-soll-bald-repariert-werden-id4576426.html

  2. Beneam 26. April 2011 um 08:35 2

    Und laut unserer Heimatpostille wird die Dachreparatur insg. doch nur 13 Mio kosten: http://is.gd/HBswtz

    Das wären übrigens circa 0,65 Neuer…

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben