Schalke setzt den ersten Haken

02. Dez. 2011 | 2 Kommentare

„Haben Sie geglaubt, dass Sie mit nur einem Torschuss gewinnen können?“, wurde Steauas Trainer Ilie Stan in der Pressekonferenz nach dem Schalker 2:1-Sieg von einem seiner reportierenden Landsleute bissig gefragt. „Ja, ich denke schon, dass wir eine gute Taktik hatten um hier zu gewinnen“, ließ der angesprochene via Dolmetscher antworten. Ich wiederum denke, dass Bukarests Trainer einer von sehr wenigen Menschen war, die in Steauas Taktik ein Siegversprechen erkennen konnten. Schalke gewann verdient mit 2:1 und steht jetzt in der Zwischenrunde der Europa-League. Einmal mehr gelang Königsblau ein Sieg ohne Glanz, was das Erreichte jedoch nicht schmälert. Als sicherer Gruppensieger lässt es sich fein überwintern. Hinter das erste Ziel dieses Jahres können wir somit einen dicken Haken setzen. Nicht mehr. Aber auch wirklich nicht weniger. Mehr zum Spiel im „kicker“.

Schönes Wochenende allerseits!

Abgelegt unter Schalke

2 Kommentare zu “Schalke setzt den ersten Haken”

  1. derwahrebaresiam 2. Dezember 2011 um 07:28 1

    danke dito. :-)

  2. Carlito69am 3. Dezember 2011 um 09:33 2

    Eben. Aber er musste halt auch erst mal gesetzt werden der Haken…

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben