Der Handy-Empfang in deutschen Fußballstadien

24. Jan. 2013 | 27 Kommentare

Es gibt Schlimmeres als während eines Fußballspiels nicht telefonieren zu können. Wer will das schon? Es gibt Schlimmeres als während eines Spiels keinen Internet-Zugriff zu haben. Die anderen Ergebnisse werden ohnehin auf der Anzeigetafel eingeblendet. Es gibt Schlimmeres als während eines Spiels keine SMS versenden zu können. Dann trifft man sich mit dem verlorenen Kumpel eben nach dem Spiel einer guten alten Sitte folgend an dem Ort, an dem man zum letzten Mal zusammen war. Ja, es gibt Schlimmeres. Aber ein Ärgernis ist es schon. Im Abstand von rund zwei Wochen verwandelt sich das Berger Feld auf Schalke in ein großes Funkloch. Die Mobiltelefone der 60.000 Besucher lassen die Netze zuverlässig zusammenbrechen.


Alle zwei Wochen verwandelt sich auch mein Smartphone in einen Klumpen aus Glas, Metall und Plastik. Es begann schleichend. Vor zwei Jahren konnte ich während eines Spiels noch ein Bild per Mail versenden. Ein paar Monate später konnte ich zumindest noch eine WhatsApp-Textnachricht versenden. Wieder ein paar Monate später wurde selbst der Empfang und Versand von SMS zu einem reinen Glücksspiel. Und heute? Heute verabschiedet sich der komplette Empfang bereits vor dem Spiel beim Überschreiten der Stadtgrenze von Gelsenkirchen und kehrt zumeist erst lange nach der Partie kurz vor Haltern wieder zurück.

Ich bin der Letzte, der sich darüber beschweren darf. Ich nutze einen 9,95-Euro-Discount-Tarif und stehe in der Verwertungskette ganz unten. Da muss man Abstriche machen. Ich weiß aber von anderen mit teuren Premiumtarifen, dass es ihnen genau so ergeht wie mir. Selbst weit gereiste Journalisten, die schon etliche Pressetribünen besucht haben, stöhnen regelmäßig via Twitter und Co. über die mobilkommunikative Steinzeit auf Schalke.

Mir reicht es jetzt. Wenn ich schon nichts daran ändern kann, dann möchte ich es wenigstens dokumentieren. Wie gut ist der Handyempfang in deutschen Stadien der obersten Spielklassen bei normaler Zuschauerauslastung? Ich möchte dich dazu animieren mitzumachen. Bitte gehe im Kopf die Stadien durch, die du in den letzten Monaten besucht und in denen du Erfahrungen gesammelt hast und vergebe Schulnoten. Klar, Ausnahmen bestätigen die Regel, aber je mehr Leute mitmachen, desto genauer wird das Bild. Zudem ist es wichtig zu wissen, welchen Anbieter du nutzt und ob es sich dabei um ein D-, E- oder LTE-Netz handelt.

Ich bin gespannt, ob wir gemeinsam etwas Repräsentatives hinbekommen. Bei ausreichender Beteiligung werde ich ein Ranking des Mobilfunkempfangs in den deutschen Fußballstadien erstellen. Mal schauen ob’s was wird.

__
Foto: StockMonkeys.com via Flickr

Abgelegt unter Fußball allgemein,Schalke

27 Kommentare zu “Der Handy-Empfang in deutschen Fußballstadien”

  1. Matthiasam 24. Januar 2013 um 00:28 1

    Dann gehe ich auch mal direkt mit meinen Erfahrungen und Schulnoten voran. Sämtliche Angaben stammen aus den letzten 12 Monaten.

    Anbieter: Simyo, E-Netz
    Schalke: 6
    Bremen: 5
    Leverkusen: 4
    Freiburg: 4
    Hannover: 4
    Hamburg: 3
    Münster: 2

  2. derwahrebaresiam 24. Januar 2013 um 06:43 2

    Telekom, D-Netz
    Schalke: 6 (im und um Stadion) zuletzt gegen 96
    MG: 6 (im Stadion) vorherige Saison
    Bauern: 6 (im Stadion) vorherige Saison

  3. meinzuam 24. Januar 2013 um 08:26 3

    Anbieter: E-Plus
    Schalke: 6
    MG: 5-6 (ums Stadion besser als auf Schalke)
    KFC Uerdingen: 2

  4. Weckenbrockam 24. Januar 2013 um 09:13 4

    Großartiger Vorstoß! Ich kann nix neues beitragen außer der Beobachtung, dass mein geliebtes “Blitzbloggen” aus dem Stadion seit etwa einem Jahr leider kaum mehr möglich ist.

  5. stollengewitteram 24. Januar 2013 um 09:22 5

    Also WhatsApp, FB, etc. funktioniert bei mir mit meinem LTE-Netz (Telekom) in und um unsere Halle wunderbar. Für mehr fehlt mir während des Spiels die Zeit und Lust.

    Angenehm aufgefallen ist mir Stuttgart. Da funktioniert wirklich alles ausgezeichnet, ich meine mich sogar an HotSpots ums Stadion erinnern zu können.

  6. Marcel04am 24. Januar 2013 um 09:27 6

    Zumindest was normalen Handyempfang in Stuttgart angeht (E-Netz, telefonieren und SMSen) kann ich über Simyo nicht klagen.

  7. RWDJojoam 24. Januar 2013 um 09:31 7

    Anbieter: O2
    Schalke: 5
    Ab und an kann man ja mal telefonieren. Aber was bringt es, wenn der Angerufene kein Netz hat???

    Am Schlimmsten finde ich es vor den Spielen! Es kommt öfter mal vor, dass man sich vorher noch mit jemandem zwecks Kartenübergabe treffen möchte. Wenn man sich dann nicht erreicht, ist das schon extrem nervig!

    Dortmund (im Stadion): 4 – 5
    Saarbrücken (im Stadion): 3

  8. SimSch04am 24. Januar 2013 um 09:37 8

    Anbieter: O2
    Schalke: 6
    Hannover: 4
    Dortmund: 5
    Frankfurt: 4 (schon 1 Jahr her)

  9. [...] Handyempfang in deutschen Stadien ist, freundlich gesagt, unter aller Sau. Matthias in der Weide (Schalkefan.de) möchte ein “Ranking des Mobilfunkempfanges” erstellen und freut sich über jede [...]

  10. Malaoshiam 24. Januar 2013 um 12:48 10

    Anbieter: Vodafone
    Schalke: 2
    Stuttgart: 2
    Bauern: 2
    Hoffe: 2
    Nürnberg: 3
    Hamburg: 3
    Frankfurt: 3

  11. Julianam 24. Januar 2013 um 13:49 11

    Anbieter: Telekom
    Schalke: 5

    War aber schon immer Scheiße. Seit 4 Jahren mit Smartphone auf Schalke und es bessert sich nix. Auch wenn manchmal ein Hotspot in greifbarer Nähe scheint der ab und an sogar eine Verbindung zulässt ist da alles hoffnungslos überlastet. Technische Infos zu den Funkzellen wären durchaus interessant. Stell doch mal ne Presseanfrage bei den Netzanbietern. Vielleicht ist man danach ein bischen schlauer.

  12. mettskillzam 24. Januar 2013 um 15:29 12

    In einem wirren Fiebertraum meldet sich hier der Social Media Verantwortliche einer namhaften Telekommunikationsfirma und bietet an sich dieses Themas anzunehmen.

    Wie gesagt: wirrer Fiebertraum.

  13. toms3nam 24. Januar 2013 um 15:59 13

    Anbieter O2

    Schalke: 6
    Dortmund: 5
    Köln: 5
    Düsseldorf: 3-4

  14. [...] Handy-Empfang in deutschen Fußballstadien (Schalkefan.de) – [...]

  15. tommes04am 24. Januar 2013 um 17:01 15

    Telekom, LTE:
    Schalke: 2
    Heven (Oberliga): 1 ;-)

    Vorher hatte ich O2, mal UMTS, mal GPRS(!)
    Schalke: 6
    Bremen: 4
    Köln: 6
    Düsseldorf: 5

  16. hüppam 24. Januar 2013 um 18:30 16

    Telekom-LTE
    Schalke: 1
    Stuttgart: 1
    Leverkusen: 1

    Zuvor Telekom Umts
    Schalke: 6
    und auch in allen anderen Stadien reine Glückssache.

  17. Daniel Ku.am 24. Januar 2013 um 22:03 17

    Vodafone UMTS
    Schalke:6 (Kumpel neben mir mit LTE der Telekom hat dagegen Usain Bolt in seinem Iphone)
    Sinsheim:3-4(Telefonieren ja, WhatsApp,FB,Inet und dergleichen Nein)
    Leverkusen:2
    Im Übrigen habe ich das Gefühl, dass es sich von letzter zu dieser Saison eklatant verschlimmert hat,was sicherlich mit der immer grösseren Verbreitung der Smartphones zu tun hat. Ich meine nämlich, dass ich es letzte Saison immer noch geschafft habe, z. B. mit nem Kumpel in der Halbzeitpause ein paar Nachrichten zu wechseln. Daran ist jetzt garnicht mehr zu denken.

  18. eppinghoveneram 25. Januar 2013 um 01:22 18

    Nach meinen Erfahrungen auf Schalke bemühe ich mich gar nicht mehr überhaupt im Stadion – vollkommen egal welches Spiel und wo – aufs Handy zu gucken, demnach hatte ich auch die letzten Stadien nicht “getestet”.

    Allerdings kann ich mich erinnern dass es in Düsseldorf gefühlt relativ flüssig lief als ich mal kurz bei Twitter rein schaute. Und in Stuttgart hat mein Sitznachbar es sogar (versehentlich) geschafft ein und das selbe Bild 4 oder 5 mal nacheinander auf Facebook hochzuladen, und das mit e-plus.

    Demnach, nach Bauchgefühl:
    O2, UMTS:
    Schalke: 6
    Düsseldorf: 3
    Stuttgart: 2 (e-plus, UMTS: 1)

  19. eakus1904am 25. Januar 2013 um 09:15 19

    Vodafone, UMTS
    Schalke:
    telefonieren:4 (Klappt meistens)
    Internet und Co: 5- (ab und an geht mal was ein, aber eher selten,deswegen keine glatte 6)

    Hannover: Internet und Co: 4 (konnte Bilder twittern)

    Düsseldorf: Internet und Co: 6 (ging das ganze Spiel über gar nix)

    Düsseldorf mit O2 UMTS: 3(Der Kollege hat mehrfach per Whatsapp mit seiner Frau kommuniziert, da diese uns abholen wollte)

  20. Klaasam 25. Januar 2013 um 12:29 20

    Mal wieder eine schöne Idee, Matthias. Da beteilige ich mich gern.

    In Hannover würde ich auf der Nordseite ein 6 geben, auf der Südseite eine 4. Mit E-Netz.

    Leverkusen gebe ich eine 4-, Köln eine 6.

    In den anderen Stadien war ich noch nicht mit Smartphone.

  21. Veronika Giljohannam 25. Januar 2013 um 14:52 21

    Ich nutzt BASE. Bis 10 Minuten vor dem Spiel ist im Gastrobereich der S04 Arena alles ok. Danach geht da, wie auch sonst auf den Plätzen nichts, werder Imternet noch Tel.

  22. Siam 25. Januar 2013 um 14:56 22

    Congstar

    Gladbach: 5 (3G und Telefonie), 2- (Edge)

  23. Sebastianam 25. Januar 2013 um 15:00 23

    O2 UMTS
    Schalke: 5
    Gladbach: 5
    Hamburg: 4
    Bremen: 4
    Hannover: 2-3

  24. Marcelam 25. Januar 2013 um 15:53 24

    Vodafone UMTS

    Düsseldorf: 4
    Dortmund: 4
    Duisburg: 1 (Stadion ist aber immer auch leer ;) ).
    Frankfurt: 4

  25. Stefanam 25. Januar 2013 um 18:01 25

    Vodafone D-Netz/UMTS

    Schalke: 5
    Düsseldorf: 4
    Dortmund: 5
    Bochum: 4
    Münster: 2
    Oberhausen: 2
    Hamburg: 4

  26. Johannesam 27. Januar 2013 um 10:53 26

    Vodafone LTE:
    Schalke 1
    Dortmund 1
    Kaiserslautern 2
    Mainz 2
    und so weiter…

  27. FSVam 10. März 2014 um 09:00 27

    D1 UMTS (mit Klarmobil)

    Mainz 6

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben