Mein persönlicher Schalker Neuzugang heißt Ralph

29. Jan. 2013 | 3 Kommentare

Ich bin hier noch einen riesengroßen Dank schuldig. Und zwar an @Tobeilinho, der mir in der vergangenen Woche das oben gezeigte Autogramm zukommen ließ. Als Begleiter von Phil Ortiz tourte er in der vorvergangenen Woche durch Moers und Umgebung.

Phil Ortiz dürfte Fans der Serie „Die Simpsons“ ein Begriff sein. Allen anderen sei berichtet, dass er eines der Master-Minds hinter der gelben Familie aus Springfield ist und für zahlreiche Folgen der mittlerweile mehr als 500 Episoden – im wahrsten Sinne des Wortes – verantwortlich zeichnete. Auch in anderen Comic-Produktionen schwang er den Stift, u.a. für die „Tiny Toons“, „Garfield“, „Die Schlümpfe“ und viele, viele mehr. Das brachte ihm neben einem hohen Bekanntheitsgrad in der Szene den einen oder anderen Fernsehpreis „Emmy“ ein. Als Tobeilinho von seinen Tourerlebnissen mit Phil Ortiz twitterte, fragte ich, ob er mir ein Autogramm besorgen könne. Mein Traum war Ralph Wiggum im Schalke-Trikot. Für das Trikot hat es zwar aufgrund des großen Ansturms, den Ortiz‘ Auftritte auf seiner Tour auslösten, nicht gereicht, aber an die Widmung hat er gedacht.

Noch einmal ein dickes Dankeschön für ein wunderbares Unikat, das fein säuberlich gerahmt in meiner Heimstatt einen Ehrenplatz gefunden hat.

Abgelegt unter Leben analog,Schalke

3 Kommentare zu “Mein persönlicher Schalker Neuzugang heißt Ralph”

  1. skAndyam 29. Januar 2013 um 14:03 1

    Sauerrahm

  2. Klaasam 29. Januar 2013 um 14:09 2

    Ich bin ein wenig neidisch…

    P.S.: Ich habe mal eine Reportage über Moby gesehen. Der zeigte seine Wohnung in der ein mit Homer Simpson verziertes Autogramm von Matt Groening gerahmt hing. Moby meinte: “Wenn meine Wohnung abbrennt, dann wäre dieses Bild das Erste was ich retten würde.” Also: pass gut auf Deinen Ralph auf. ;)

  3. sequenceram 29. Januar 2013 um 15:06 3

    “Der Atem meiner Katze riecht nach Katzenfutter.”

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben