Schalke kann Achtelfinale!

20. Feb. 2013 | Ein Kommentar

Das 156. Europapokalspiel des FC Schalke 04 ist wieder mal ein Achtelfinale. Erneut haben sich die Königsblauen unter die 16 besten Mannschaften eines kontinentalen Wettbewerbs gespielt. Zehn Mal ist das seit 1958 gelungen, nur ein einziges Mal flog man in der Runde der letzten 16 raus. In der Saison 76/77 war es, als der mittlerweile zum FC Brüssel fusionierte RWD Molenbeek nach einem 1:0 in Belgien und einem 1:1 auf Schalke dem S04 den Sprung ins Viertelfinale des UEFA-Cups versperrte.

Davor und danach konnte kommen wer wollte – Schalke setzte sich immer durch. Egal ob Wolverhampton Wanderers, IFK Norrköping, Cork Hibernians, Club Brügge, Sporting Braga, US Palermo, FC Porto, FC Valencia oder zuletzt der FC Twente – sie alle zogen in einem europäischen Achtelfinale gegen Schalke den Kürzeren. Ohne Übertreibung darf man feststellen: Schalke kann Achtelfinale! Warum sollte sich das diesmal, beim elften Versuch, ändern?

Im Zusammenhang mit dem heutigen Spiel möchte ich noch schnell auf die vielleicht kompakteste Aufzählung aller Schalker Europapokal-Spiele verweisen, die seit einigen Wochen in der Sidebar-Rukrik “Schalke in Listen” schlummert. Ich war es irgendwann leid, mich ständig durch diverse Unterseiten zu wühlen, nur um einen Überblick auf bisherige Gegner und Resultate zu erlangen. Also habe ich mir selbst eine Aufstellung gebastelt, die dem Fußball-Statistiknerd schnelles Futter gibt.

Abgelegt unter Schalke

Ein Kommentar zu “Schalke kann Achtelfinale!”

  1. | Fokus Fussballam 20. Februar 2013 um 10:55 1

    [...] Sportschau hat die Fakten zum heutigen Spiel Schalke-Galatasaray gesammelt. Matthias in der Weide (Schalkefan) hat die zur Schalker Europapokalgeschichte [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben