Tage wieder dieser

08. Dez. 2005 | Keine Kommentare

Es gibt Tage, da könnte man gleich ganze Romane bloggen – heute ist so einer. Da wäre zum Beispiel die amerikanische Außenministerin Condoleezza Rice, die gestern im Heldenton ankündigte, dass die USA – man beachte die Formulierung – ab sofort keine Menschen mehr foltern wollen. Oder ihr deutscher Kollege Steinmeier, der sich gerade anschickt, die kürzeste Ministerkarriere seit Lafontaine hinzulegen. Oder ich könnte etwas über Duisburgs (ehemaligen) Wackeldackel Norbert Meier schreiben. Das wäre nur legitim. Vielleicht könnte ich auch öffentlich darüber trauen, dass John Lennon uns vor 25 Jahren verlassen hat – werde ich aber nicht, weil ich den Nickelbrillenonkel, seine Ische und Beatles immer schon scheiße fand. Ich entscheide mich deshalb für etwas ganz anderes: Heute vor 20 Jahren erblickte die “Lindenstraße” das Licht der Fernsehwelt. Na wenn das mal nichts ist…

Abgelegt unter Leben analog

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben