“Unglaublich, fantastisch, geil!”

12. Feb. 2006 | Keine Kommentare

7:4 gegen LeverkusenNein, so etwas habe ich wirklich noch nie im Stadion erleben dürfen. Bislang dachte ich, dass ein 5:1 gegen Bayern oder ein 6:2 gegen 1860 München das höchste der Gefühle bleiben würde, was ich auf Schalke jemals sehen werde. Doch das gestrige 7:4 gegen Bayer 04 Leverkusen stellt wirklich alles in den Schatten. Natürlich, vier Gegentore in einem Heimspiel sind wirklich eine Spur zu viel. Aber was soll man jetzt mäkeln und zetern? Überlassen wir das doch einfach dem ewig knötternden Altherrenclub namens DSF-Fußballstammtisch. Es war schlichtweg ein fantastisches, unglaubliches und geiles Spiel, auch weil Bayer 04 Leverkusen zu keinem Zeitpunkt aufsteckte und die Partie, die eigentlich eine Party war, immer offen hielt. Danke, Bayer! Danke aber auch und vor allem an Schalke, dass ihr dem deutschen Fußball so einen Festtag spendiert habt. Mit allem hätte ich gerechnet, aber nicht mit solch einem Kick, ganz besonders nicht nach den mageren 0:0 in den letzten beiden Spielen. “Zugabe, Zugabe”-Rufe von den Rängen nach 90 Minuten – wann hat es so etwas schon einmal in einem Fußballstadion gegeben? Ich weiß es nicht! Mir fehlen schlichtweg die Worte und ich überlasse das Feld jetzt den Gazetten, die sich umfassend mit dem gestrigen Schützenfest beschäftigen: kicker, sport1.de, sport.de, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Netzeitung, Spiegel Online, Focus, schalke04.de, bayer04.de, Express, Berliner Zeitung, bundesliga.at, bundesliga.de, Lübecker Nachrichten, Neue Westfälische, BILD und last but not least Sportschau.de.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben