Was macht eigentlich Günter Eichberg?

13. Apr. 2006 | Keine Kommentare

An dieser Stelle mache ich jetzt mal ein wenig Werbung – und zwar sehr gerne! Denn das Buch “Die Spitze des Eichbergs – Die schönsten Skandale des FC Schalke 04″ von Roman Kolbe ist wirklich eine lesenswerte Vereinschronik der ganz besonderen Art, stellt sie doch weniger die Ergebnisse, denn die unterschiedlichen (auch unterschiedlich zwielichtigen) Protagonisten aus 100 Schalker Jahren in den Vordergrund. Der Leser merkt schnell in jeder Zeile, dass sich hier nicht ein Honorarschreiber hingesetzt und eine Jubelarie verfasst hat um irgendwie ein paar Euro an und mit Schalke zu verdienen. Stattdessen ist “Die Spitze des Eichbergs” das Resultat jahrelanger Recherchen, die Roman für das Fanzine Schalke Unser der Schalker Fan-Initiative betrieben hat. Bestellen kann man das Buch u.a. bei Amazon, und zwar direkt hier: Die Spitze des Eichbergs. Wie ich dazu komme (erst) heute “Die Spitze des Eichbergs” zum empfehlen? Weil sich ein Artikel im Handelsblatt ausführlich mit dem Namenspatron des Werks beschäftigt.

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben