Schalkes Barcelona-Trip wird teurer

26. Mai. 2006 | Keine Kommentare

Es war ein durchweg gelungener Trip nach Barcelona im vergangenen Februar. Geile Stadt, gute Stimmung, 3:0 gewonnen – alles super. Denkste! Denn es gibt immer wieder ein paar Hirnis, die einem in die Suppe spucken. In Barcelona waren es Randalierer, die im ohnehin nur sehr spärlich gefüllten Stadion urplötzlich meinten, einen Block stürmen zu müssen. Die Quittung erhielt der FC Schalke 04 heute von der UEFA. Auf 13.000 Euro beläuft sich die Geldstrafe, die für die Vorkommnisse verhängt wurde. Schalke hat einige der Täter bereits ermittelt und wird die Rechnung an die Verursacher weiterreichen. Als kleine Zugabe gibt es dann noch ein Strafverfahren. Und weißt du was: Das finde ich völlig in Ordnung!

Abgelegt unter Schalke

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben