Münster feiert den Einzug in Halbfinale

01. Jul. 2006 | Keine Kommentare

Münster feiert den Einzug ins Halbfinale

Dank einer großen kämpferischen Leistung, Dank eines Wechselfiaskos von Argentiniens Trainer Jose Pekerman (beim Stand von 1:0 den besten Stürmer und den besten Mittelfeldspieler auszuwechseln grenzt an Dummheit!), Dank eines überragenden Elfmeterkillers Jens Lehmann und mit einer großen Portion Glück des Tüchtigen hat die deutsche Nationalmannschaft mit einem 5:3 n.E. über Topfavorit Argentinien gestern das Halbfinale der WM 2006 erreicht. In Münster wurde dieses Ereignis ausgelassen bis in die tiefe Nacht gefeiert. Ich habe ein paar Fotos geschossen und diese in einem Flickr-Album zusammengefasst.

Abgelegt unter Münster

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben