Aufs Geratewohl

22. Jul. 2009 | Keine Kommentare

Der FC Schalke 04 testet derzeit im Rahmen eines Probetrainings den 27-jährigen Mazedonier Robert Popov von AJ Auxerre, dem letztjährigen Achten der französischen “Ligue1″. Der Verteidiger besitzt in Auxerre noch einen Vertrag bis 2011, kam in der vergangenen Saison allerdings nur zu sechs Einsätzen. Ob es zu einer Verpflichtung Popovs kommen wird, steht derzeit noch nicht fest. Das ist die eigentlich bereits ganze Nachricht! Doch der “kicker” wäre nicht Deutschlands Fußballfachblatt Nummer 1, wenn er nicht noch viel mehr wüsste, bzw. bereit wäre, aufs Geratewohl zu raten:

Der Mazedonier Robert Popov absolviert aktuell ein Probetraining beim FC Schalke 04 und rechnet sich wohl Chancen auf einen dauerhaften Einsatz für die Königsblauen aus. [...] In den Planungen von Felix Magath taucht Streit, der noch mit einen Vertrag bis 2012 ausgestattet ist, wohl nicht auf. Carlos Grossmüller kam in der vergangenen Saison hauptsächlich zu Einsätzen in der zweiten Mannschaft. Auch er wird in den Planungen des Trainers wohl nicht berücksichtigt. Der Stürmer Vincent Sanchez darf den Verein wohl ebenfalls verlassen.

Ist aber auch wirklich Scheiße, wenn man ein- und dieselbe vermeintliche Nachrichtenlage jeden Tag aufs Neue aufkochen muss. Woll!?

Abgelegt unter Schalke

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben