Kobiashvili geht, Reginiussen kommt

21. Dez. 2009 | 3 Kommentare

Levan KobiashviliEiner geht, ein anderer kommt. Mit Levan Kobiashvili verlässt in der Winterpause ein gestandener Bundesliga-Profi den Verein. Leider muss ich es so hart sagen: er tut es keine Sekunde zu früh. Bereits in der vergangenen zwei Spielzeiten hatte ich das eine oder andere Stoßgebet in den Himmel geschickt, dass Kobiashvili  doch bitte einen neuen Verein findet. Zu viele Aussetzer hatte er sich in den letzten Tagen von Slomka und während des kurzen Rutten-Intermezzos geleistet, als dass er für mich noch die “Bank” sein konnte, die er lange Zeit war. Dennoch werte ich natürlich Levan Kobiashvilis Zeit auf Schalke als eine sehr erfolgreiche und erfreuliche. Über Jahre hinweg war der georgische Rekord-Nationalspieler die feste Größe im Mittelfeld, konnte zudem verlässlich in der Abwehr aushelfen und hat sich niemals als Quertreiber in der Mannschaft hervorgetan – zumindest wenn man von dem ausgeht, was man als Fan so mitbekommt. Der 32-Jährige, dessen Vertrag bei Schalke zum Saisonende ohnehin ausgelaufen wäre, wechselt ablösefrei bis zum Saisonenende zu Hertha BSC Berlin, wo er im Falle des Klassenerhalts einen Anschlussvertrag über zwei weitere Jahre erhält. Mal ganz im Ernst: Hertha hätte ihm gefahrlos im Falle des Klassenerhalts auch einen Topf voll Gold, ein Raketenauto und lebenslange Steuerfreiheit anbieten können… Aber das ist eine andere Geschichte.

Der Schalker Kader wird trotz dieses Abgangs nicht schlanker. Denn heute gab der Verein bekannt, dass mit Tore Reginiusse ein neuer Spieler zum FC Schalke stößt. Der 23-jähige Norweger mit dem sympathischen Vornamen ist im Weltfußball ein ziemlich unbeschriebenes Blatt. Man liest zwar allenthalben von 54 Erstliga-Einsätzen für Tromsø IL (4 Tore), 15 U21-Länderspielen und immerhin schon 8 Einsätzen in der A-Nationalmannschaft (1 Tor) – doch so richtig einschätzen kann man ihn freilich nicht. Warten wir’s einfach mal ab.

Abgelegt unter Schalke

3 Kommentare zu “Kobiashvili geht, Reginiussen kommt”

  1. ProErnstam 24. Dezember 2009 um 13:00 1

    Hallo “Unbekannterweise”

    Auf diesem Wege vielen Dank für die super Kommentare zu unserer Mannschaft und unserem Verein. Diese Website gehört absolut zu meinen Favoriten. Weiter So auch in 2010. Für Dich und Deine Familie Frohe Weihnachten und alles Postive für 2010.

    Danke

  2. matthiaßam 24. Dezember 2009 um 15:50 2

    Hallo Matthias!
    Wollte mich den Worten von ProErnst anschließen.
    GLÜCK AUF!

  3. Nepomuk113am 25. Dezember 2009 um 21:47 3

    Hallo Matthias,
    zum Jahreswechsel kann ich mich auch nur für die Super-Seite bedanken. Außerdem bedanke ich mich noch für Dein Tippspiel. Endlich mal ein Tippspiel bei dem ich auf den ersten Platz liege :-) !

    “Guten Rutsch”

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben