Ukraine – Frankreich 0:2 (analog gebloggt)

16. Jun. 2012 | 2 Kommentare

Monatelang hatten deutsche Boulevardmedien krampfhaft nach Gründen gesucht, dem ukrainischen Verband die Fähigkeit zur Ausrichtung einer (halben) EM abzusprechen. Die fehlende Infrastruktur, tote Katzen, inhaftierte Zopfträgerinnen – aber auf das allseits bekannte ukrainische Horror-Wetter ist niemand gekommen. Hier die Wasserschlacht von Donezk im Spiegel der Analogblogger.
.

Franziska

.

Kathrin (@katmjan)

.

Matthias (@schalkefan_de)

.

Oliver (@O_Jay)

.

Sebastian (@Uckmann_Heise)

.
Mit der Veröffentlichung dieses Blogposts ist noch nichts vorbei. Nach wie vor kannst du mir deinen Beitrag zu diesem Spiel schicken!

Abgelegt unter Fußball allgemein

2 Kommentare zu “Ukraine – Frankreich 0:2 (analog gebloggt)”

  1. Sebastianam 17. Juni 2012 um 15:28 1

    Sollte jemand die CD tatsächlich brennen wollen, würde ich noch Die toten Hosen mit Regen und Soulasylum mit (Achtung!) runaway tRAIN ergänzen. Als Intro empfehle ich dazu das Forest Gump Zitat aus Vietnam über Regen.
    So, weiter geht’s! Spieltag!

  2. Kunaram 19. Juni 2012 um 19:53 2

    Weitere Beiträge:

    Amanda Marshall: Let It Rain
    B. J. Thomas: Raindrops Keep Falling On My Head
    Belinda Carlisle: Summer Rain
    The Beta Band: Dry The Rain
    Bitty Mclean: It Keep’s Rainin’ (Tears From My Eyes)
    Bob Dylan: Rainy Day Women #12 & 35
    Chris Isaak: Funeral In The Rain
    Coldplay: Rainy Day
    The Corrs: Rain
    Garbage: Only Happy When It Rains
    Jovanotti: Piove
    Max Raabe und das Palastorchester: Regentropfen
    U2: Summer Rain (anderes Lied als das von Belinda Carlisle!)
    Vangelis: Tears In Rain

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben