Das dritte Viertelfinale (analog gebloggt)

24. Jun. 2012 | Keine Kommentare

Man hat sich längst dran sattgesehen. Am Tikki Takka und am ständig gleichen Spielaufbau, der nur mit 328 vorherigen Ballkontakten funktioniert. Selbst die zwei bis drei überraschenden Traumpässe pro Spiel kommen mittlerweile derart langweilig kalkuliert daher, dass sie den Fußballfreunden bestenfalls noch ein Lorioteskes „Ach!?“ entlocken. Spanien gegen Frankreich war wie Fußball im Wachkoma. Aber sei’s drum: Wer gewinnt hat irgendwie immer recht. Spanien steht nach dem 2:0 im Halbfinale. Hier die Analogblogs zum Spiel.
.

Kathrin (@katmjan)

.

Phil (@TurnhallenPhil)

.

Ossi (@supportersclub)

.

Matthias (@schalkefan_de)

.

Mit der Veröffentlichung dieses Blogposts ist noch nichts vorbei. Nach wie vor kannst du mir deinen Beitrag zu diesem Spiel schicken!

Abgelegt unter Fußball allgemein

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben