Fußballdeppen (17): Schmallek ist Herbstmeister

18. Dez. 2012 | Ein Kommentar

Die Hinrunde der Bundesliga ist beendet und auch die Fußballdeppen gehen in eine einmonatige Pause. Bevor der Vorhang des ersten Akts am Sonntag fiel, gab es noch einmal Bewegung in der Tabelle des Anti-Tippspiels. Schmallek rettete sich auf dem letzten Meter als Herbstmeister über die Ziellinie, doch mit Carlito hat er einen Verfolger, der nur durch den „Depp des Tages“-Quotienten von ihm getrennt ist. Da mit Nils, Thomas und eakus1904 gleich drei weitere Spieler mit nur einem Punkt Abstand lauern, verspricht es eine spannende Rückrunde zu werden. Hier die Gesamtwertung.


RangSpielerSpieltagDepp des TagesGesamt
1Schmallek40,1434
2Carlito1134
3Nils3035
Thomas3035
5eakus190420,1435
6Block75R11P292036
Jan2036
Demon103036
9DerMetty20,3336
10toms3n11,1436
11berka2037
12Arne190420,0837
elbdeichrutschr20,0837
Nepomuk11320,0837
15Linus30,2537
16OnkelJK20,3337
17wilbor2038
Phil3038
19speckmantel20,1738
20pissy10,2538
21Stefan190420,3338
22k11n40,538
23dPro085138
24Kev54Kev1039
25schalkerfuchs40,2539
26Hoeness3040
27jizzle8830,1440
28philippf30,2540
29funpunker8630,3340
30skAndy2041
31axelix20,1441
32Chipsbacken041141
33shadowballer1042
tommes042042
Ismirdochegal3042
36leeni20,1442
37TobiTatze21,0842
38corius4043
39malte20,0843
40hellwach30,4243
41meinzu30,543
42inpefess2244
43newtons_apfel2046
SchalkeSarah4046
45Schmanty20,0846
56schalkefan.de2146
Max3146
48reikijavik20,3347
49CaptainTsubasa30,6748
50eppinghovener20,4249
51Lena30,4851
52Poldi_III30,8356

Carlito, Chipsbacken04, Kev54Kev, pissy, shadowballer und toms3n teilen sich mit jeweils nur einem Maluspunkt den letzten Tagessieg des Jahres 2012. Als letzter „Depp des Tages 2012“ geht dPro08 in die Historie ein.

Der Freiburger Auswärtssieg auf Schalke war die punktereichste Begegnung des Spieltages. Man merkt, dass ein Großteil der Mitspieler den Knappen zugetan ist. Leverkusens Heimsieg über Hamburg war so vorhersehbar, dass es hier nur zwei Deppenpunkte zu verteilen gab.

SimSch04 ist nach drei verpassten Teilnahmen in Folge leider raus. Für meinzu hat die verpasste Tippteilnahme am Wochenende noch keine ernsteren Folgen. Informationen zu den Fußballdeppen gibt es hier. Über das Logo oben rechts kommt man ebenfalls direkt zum Anti-Tippspiel.

Der Ehrendepp der Woche

Den Titel „Ehrendepp der Woche“ dürfen wir uns diesmal teilen. Mit „wir“ meine ich „uns Schalker“. Ich will hier gar nicht groß über die Spaltung der Fanszene lamentieren. So etwas kommt immer mal wieder vor und Schalke ist da nicht alleine. Aber wer im Dauersingsang der Ultras keinen Support für das Team sieht, darf sich nicht beschweren, wenn die Ultras ihr demnach nutzloses Lalala verweigern. Und wer als Ultra seine Berufung darin sieht, die Mannschaft 90 Minuten lang zu unterstützen, büßt durch fortwährende Stimmungsboykotts, mit dem in erster Linie die Mannschaft bestraft wird, einen großen Teil seiner „Credibility“ in der Kurve ein. Ich finde die ganze Situation nur noch ermüdend und nervig. Gut dass in der Winterpause nach dem heutigen Pokalspiel etwas Druck aus dem Kessel entweichen kann.

Abgelegt unter Fußballdeppen,Schalke

Ein Kommentar zu “Fußballdeppen (17): Schmallek ist Herbstmeister”

  1. Carlitoam 19. Dezember 2012 um 10:30 1

    Wenigstens etwas, worüber man sich fussballtechnisch dieser Tage freuen kann. :)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben