Danke!

06. Apr. 2013 | 3 Kommentare

schleife1

Hab schon öfter sagen hören,
dass man dort sich wiedersieht.
Aber niemand kann´s beschwören,
keiner weiß, was dort geschieht.
Wenn es fest und sicher stände,
dass man dort sich wiederfände,
wär in jenen lichten Höh‘n
wohl das schönste Wiedersehn.
(Aus „Undine“ von Albert Lortzing)

Im festen Glauben, dass mit dem Tod nicht alles vorbei ist, haben wir unseren lieben Matthias gestern zu Grabe getragen. Es war ein sehr, sehr schwerer Weg, aber wir wussten uns getragen von eurer Trauer und liebevollen Anteilnahme.

Dafür wollen wir Danke sagen:

DANKE für die zahlreichen Beileidsbekundungen im Internet,
DANKE für die ehrlichen und trostreichen Worte,
DANKE für die vielen Blumen und Geldspenden,
DANKE für den festen Händedruck und die liebevolle Umarmung,
DANKE für die Tränen, die ihr mit uns geweint habt,
DANKE, dass ihr Matthias in Eurer Erinnerung behaltet!

Sarah in der Weide
Eugen und Johanna in der Weide

Abgelegt unter Leben analog,Schalke

3 Kommentare zu “Danke!”

  1. Daniela Tünteam 7. April 2013 um 00:31 1

    Ich habe noch immer keine Worte, nur Tränen und tiefe Trauer!

    Nie zuvor habe ich mir mehr gewünscht, seinen/euren tiefen Glauben teilen zu können, Sarah (samt Angehörigen beider Familien). Falls es doch einen Himmel geben sollte, ist er sicher dort.

    Freitag war ein unglaublich schwerer Tag nach einer furchtbaren Woche und die Trauer wird noch lange in unseren Herzen bleiben. Aber ich bin mir sicher, dass seine Beerdigung ganz in seinem Sinne war!

    Matthias, du lebst in unseren Herzen weiter! Wir werden Dich nie vergessen!

    Danke, dass Du mein Freund warst!

    Danny

  2. [...] Familie von Matthias in der Weide (schalkefan.de) hat sich für die Anteilnahme mit einem Blogbeitrag [...]

  3. wilboram 14. Juni 2013 um 11:40 3

    Gerade auf WDR2
    Pink Floyd: Wish you were here

    Erinnert mich an die Beisetzung.
    Du fehlst.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben