Polen – Russland 1:1 (analog gebloggt)

13. Jun. 2012 | 2 Kommentare

Es ging rauf und runter, runter und rauf und manchmal hin und her. Polen gegen Russland war ein wahnsinnig intensives Spiel, begleitet von einem wahnsinnig lauten Publikum auf den Rängen. Und ein Wahnsinnstor gab es auch noch durch Blaszczykowski. Das 1:1 war am Ende ein gerechtes Ergebnis. Fußballherz, was willst du da denn noch mehr? “Nicht viel!”, antworten die Analogblogger.
.

Ossi (@supportersclub)

.

Kathrin (@katmjan)

.

Matthias (@schalkefan_de)

.

Max (@Max_1904)

.

Phil (@TurnhallenPhil)

.

Henning (@eakus1904)

.

Niklas (@SchalkerMegafon)

.

Mit der Veröffentlichung dieses Blogposts ist noch nichts vorbei. Nach wie vor kannst du mir deinen Beitrag zu diesem Spiel schicken!

Abgelegt unter Fußball allgemein

2 Kommentare zu “Polen – Russland 1:1 (analog gebloggt)”

  1. Sebastianam 13. Juni 2012 um 19:23 1

    Hätte auch gerne nen Spielbericht beigesteuert, hab aber nach der Hymne 45 Minuten versucht Sean Connery und ein U-Boot zu malen (bin gescheitert) und hab’s dann (auch wegen der ganzen Dortmunder) aufgegeben.

  2. Hütte04am 14. Juni 2012 um 07:14 2

    Ich frage mich ja immer noch, warum ich mit meiner Krakelschrift überhaupt mitgemacht habe und werde.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben