756 Monate – Die Sommerpausen-Rubrik

18. Mai. 2012 | 10 Kommentare

In der letzten Sommerpause habe ich die Veränderungen im Schalker Kader kontinuierlich dokumentiert. Hintergrund war die „Amtsübergabe“ von Felix Magath auf Horst Heldt. Heldt stand vor dem Mammutaufgabe, einen bis zur Unkenntlichkeit aufgeblähten Kader auf ein erträgliches Maß zu stutzen und machte seine Sache alles in allem recht gut. Allerdings griff er häufig auf das Mittel der „Ausleihe“ zurück, was „Schalkes große Kabine“ zwar in der letzten Saison entlastete, sie vor der kommenden Saison aber vor Herausforderungen stellt. Denn mit Edu, Mario Gavranovic, Vasileios Pliatsikas, Ciprian Deac und Anthony Annan kehren – Stand heute – zum 1. Juli 2012 fünf Akteure auf die Gehaltsliste zurück. Und auch der Verkauf des verliehenen Jan Moravek an den FC Augsburg ist noch nicht final unter Dach und Fach. Augsburg hat derzeit andere Baustellen.

In diesem Jahr steht Horst Heldt noch vor einer weiteren Herausforderung. Galt es im Sommer 2011 in erster Linie Spieler abzugeben, wird er nun auch als Vertragsverlängerer gefordert sein. Stand heute laufen 14 Verträge im Sommer 2013 aus. Es ist nicht nur Klaas-Jan Huntelaar, der in einem Jahr ablösefrei ausfliegen könnte. Auch bei Lewis Holtby, Christoph Moritz, Atsuto Uchida und Lars Unnerstall – um nur vier weitere Namen zu nennen – muss sich Heldt nun entscheiden.

Schließlich gibt es da auch noch den großen Block „Neuverpflichtungen und Verkäufe“. Verkauft hat Schalke bislang noch keinen Spieler. Raúl, Mathias Schober, Levan Kenia und Hans Sarpei werden regulär mit dem Ende der Vertragslaufzeit am 30. Juni entlassen. Ablösefrei neu verpflichtet hat Schalke Roman Neustädter aus Mönchengladbach. Mehr gibt es diesbezüglich noch nicht zu vermelden. Das wird sich in den nächsten Monaten ändern.

Weil sich etwas ändern wird und weil es mitunter schwer ist, den Überblick zu behalten, geht es jetzt hier wieder los. Diesmal unter dem Titel „756 Monate“, denn das ist die aufsummierte Restvertragslaufzeit des gesamten Kaders zum Stichtag 1. Juli 2012. So jungfräulich, wie die nachfolgende Tabelle aussieht, wird sie sicherlich nicht mehr am Ende der Transferperiode anmuten. Neue Spieler werden kenntlich hinzugefügt, verlängerte Verträge ebenso, Abgänge und Leihen werden kenntlich durchgestrichen. In der kommenden Woche wandert „756 Monate“ dann wie im letzten Jahr als Dauerrubrik in die Sidebar.
.

Name Vertrag bis Vertragsmonate
Lars Unnerstall 30.06.2013 12
Christoph Metzelder 30.06.2013 12
Atsuto Uchida 30.06.2013 12
Lewis Holtby 30.06.2013 12
Alexander Baumjohann 30.06.2013 12
Christoph Moritz 30.06.2013 12
Ciprian Marica 30.06.2013 12
Klaas-Jan Huntelaar 30.06.2013 12
Edu 30.06.2013 12
Mario Gavranovic 30.06.2013 12
Vasileios Pliatsikas 30.06.2013 12
Ciprian Deac 30.06.2013 12
Jan Moravek 30.06.2013 12
Andreas Wiegel 30.06.2013 12
Timo Hildebrand 30.06.2014 24
Sergio Escudero 30.06.2014 24
Benedikt Höwedes 30.06.2014 24
Tim Hoogland 30.06.2014 24
Jermaine Jones 30.06.2014 24
Jose Manuel Jurado 30.06.2014 24
Peer Kluge 30.06.2014 24
Teemu Pukki 30.06.2014 24
Anthony Annan 30.06.2014 24
Marco Höger 30.06.2015 36
Ralf Fährmann 30.06.2015 36
Kyriakos Papadopoulos 30.06.2015 36
Christian Fuchs 30.06.2015 36
Chinedu Obasi 30.06.2015 36
Roman Neustädter 30.06.2016 48
Julian Draxler 30.06.2016 48
Joel Matip 30.06.2016 48
Jefferson Farfán 30.06.2016 48
Aktuelle Gesamtlaufzeit: 756 Monate

Abgelegt unter Schalke

10 Kommentare zu “756 Monate – Die Sommerpausen-Rubrik”

  1. Der Hansam 18. Mai 2012 um 11:56 1

    Du solltest den Counter schon mal um 24 Monate hochsetzen: Philipp Hofmann erhält ab Sommer Profivertrag bis 2014

    Und im Seitentitel ist von “nur” 732 Monaten die Rede. ;-)

  2. Der Hansam 18. Mai 2012 um 13:07 2

    Da die Edit-Funktion nicht mehr da zu sein scheint (nur begrenzte Zeit nach Erstellen des Eintrags möglich?), mache ich einfach mal so weiter: Moravek und Musona verpflichtet

  3. Matthiasam 21. Mai 2012 um 00:07 3

    Danke Hans für die Hinweise. Ich werde sie berücksichtigen, sobald ich die Rubrik als Einzelseite in die Sidebar packe.

    Die Edit-Funktion ist meines Wissens Session-abhängig. Wenn du einen Kommentar erstellst, das Browserfenster offen lässt und erst einen Tag später eine Änderung vornehmen willst, ist das noch möglich. Besuchst du allerdings mit dem Browserfenster noch andere Internetseiten oder schließt den Browser ganz, ist die Session (irgendwann) abgelaufen. Ganz genau weiß ich das allerdings nicht, da ich nur ein Modul nutze, dessen genaue Funktionalität leider nicht beschrieben wird.

    Zum Seitentitel (für alle anderen: gemeint ist die URL): Da steht deshalb noch 732, weil ich ursprünglich von den Angaben auf transfermarkt.de ausgegangen war. Dort hatte Roman Neustädter nur einen 2-Jahres-Vertrag. Den Fehler habe ich nachträglich korrigiert. Um die Permalink-Struktur nicht zu zerstören, habe ich die alte Angabe in der Seiten-URL belassen.

  4. Matthiasam 22. Mai 2012 um 12:48 4

    Kurz der angekündigte Hinweis: Ich habe die Rubrik “Kaderupdates 2012/13″ nun als eigene Seite angelegt, die entweder über das Logo in der rechten Sidebar aufgerufen werden kann, oder direkt über diesen Link.

    Besucher, die mit einem Smartphone o.ä. schalkefan.de besuchen, sehen die Sidebar und den Logo-Link leider nur, wenn sie vom “Mobile Theme” in die normale Ansicht wechseln. Diesen Kompromiss musste ich leider eingehen, um die Sonderrubrik bis Ende August kontinuierlich auf der Startseite zu halten.

  5. Der Griecheam 22. Mai 2012 um 18:21 5

    Kannst du unter Verkäufe noch Carlos Zambrano einbauen? Ich weiß nicht, wie lange er auf Schalke noch Vertrag gehabt hätte, aber bisher war er nur verliehen und wäre wieder zurückgekommen, wenn St.Pauli ihn nicht endgültig verpflichtet hätte.

  6. Matthiasam 22. Mai 2012 um 18:34 6

    Ach ja, Zambrano, die unendliche Geschichte. Der sorgte bereits im vorletzten Jahr für einige Verwirrung. Letztendlich weiß wohl nur Felix Magath, ob er Zambrano damals verliehen oder verkauft hat. Und wenn er ihn verkauft hat, weiß er wahrscheinlich auch nicht mehr, an wen genau: an den FC St. Pauli oder an ein schweizerisches Investorenkonsortium.

    Im letzten Jahr sollte Zambrano dann von Pauli an Hoffenheim verkauft werden, was zunächst rechtens sein sollte, dann nicht mehr, dann nur mit Abschlagszahlungen an den S04… Und dann verletzte der gute Carlos sich und alles war wieder in der Schwebe.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Nimmst du es mir arg übel, wenn ich diese undurchsichtige Personalie einfach mal unter den Tisch fallen lasse? Halten wir es bei ihm doch bitte einfach mit dem Rheinischen Grundgesetzt: “Wat fott es es fott”.

  7. Der Griecheam 22. Mai 2012 um 22:45 7

    Hoffentlich folgen ihm im Sommer noch ein paar Spieler…

  8. Nepomuk113am 24. Mai 2012 um 20:14 8

    hab gerade gehört, dass der Vertrag mit Gavranovic aufgelöst wurde!

  9. Matthiasam 24. Mai 2012 um 20:41 9

    Danke für den Hinweis! Ich habe die Tabelle jetzt auch aktualisiert, allerdings nicht hier in diesem Artikel (sie dokumentiert die Ausgangssituation) sondern hier in der Extra-Rubrik.

  10. Der Griecheam 25. Mai 2012 um 15:33 10

    Vor einem Jahr wollte Schalke noch 1,5 Mio für Gavranovic (so hoch war die Kaufoption, die mit Mainz ausgehandelt wurde). Jetzt lassen sie ihn für umsonst ziehen. Fußball ist so schnelllebig.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben